5. Praxistag Prävention: Prüfung und Lichtbogenschutz an elektrischen Anlagen, Geräten und Maschinen

am 9. März 2017 in der DGUV Akademie Dresden

Elektrische Anlagen, Geräte und Maschinen müssen oft rauen Einsatzbedingungen standhalten, wie sie auf Baustellen, in der Landwirtschaft oder im Bergbau typisch sind. Fachgerechte Prüfung ist daher essentiell für den sicheren Betrieb. Auf automatisierte Prüfabläufe darf man sich dabei nicht verlassen. Nur erfahrene und speziell ausgebildete Prüfexperten sind in der Lage, die richtigen Messverfahren auszuwählen und Messergebnisse zu bewerten. Wir laden Sie zum Erfahrungsaustausch und zur Weiterbildung ein. Dazu haben wir mehrere Experimente in unserem Elektrolabor vorbereitet:

  • Messungen am Fehlersimulator mit verschiedenen Netzformen (TN-/ TT-Netz) und am Maschinensimulator
  • Entstehung von Oberwellen und Neutralleiterströmen am Netzmodell
  • Auswirkungen von vagabundierenden Strömen
  • Aktiver Lichtbogenschutz in Schaltschränken und Schaltanlagen
  • Arbeitsschutzhelme nach der Einwirkung von Lichtbögen
  • Präventionsmaßnamen zum Schutz vor Lichtbögen

Referent:
Andreas Aust, Dresden
Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Elektrotechnikerhandwerk


Kontakt

Fachliche Ansprechpartner
Christina Bogs
Tel.: +49 351 457 1750

Dr. Volker Didier
Tel.: +49 351 457 1911

Organisation und Anmeldung
Paul Krönert
Te.: +49 351 457 1929