3. Praxistag Prävention: Sicherer Umgang mit Nanomaterialien: DGUV Nano-Portal und "Nanoramen"

5. April 2016 in der DGUV Akademie Dresden

In welchen Anwendungsbereichen werden Nanomaterialien benutzt? Bei welchen Tätigkeiten können sie freigesetzt werden? In wieweit lassen sich bewährte Arbeitsschutzmaßnahmen auf Nanomaterialien übertragen?
Antworten auf diese Fragen geben das DGUV Nano-Portal sowie mehrere E-Learning-Tools, die sogenannten "Nanoramen".

 

 

In dieser Veranstaltung

  • werden Sie mit den Grundbegriffen und Anwendungen von Nanotechnologien und -materialien vertraut gemacht
  • erfahren Sie, wie das Nano-Portal und die "Nanoramen" Sie dabei unterstützen, Informationen zu Nanomaterialien zu erhalten, Tätigkeiten mit Verdacht auf Freisetzung von Nanopartikeln zu erkennen, eine ungefähre Expositionsabschätzung durchzuführen sowie wirksame Schutzmaßnahmen auszuwählen
  • wie die "Nanoramen" und das Nano-Portal im Rahmen von betrieblichen Instruktionen und Schulungen zielgruppengerecht eingesetzt werden können.

Bitte bringen Sie zur Veranstaltung ein Notebook/Tablet mit!


Programm

Kontakt

Fachliche Ansprechpartner
Christina Bogs
Tel.: +49 351 457 1750

Dr. Volker Didier
Tel.: +49 351 457 1911

Organisation und Anmeldung
Paul Krönert
Te.: +49 351 457 1929