• Bild zeigt Studio: Kamera, Bildschirme und Hintergrund mit GPMA-Logo

Kategorie Ehrenpreis 2020

Lars Braesch, Fehmarnsches Tageblatt

Der Jury des German Paralympic Media Awards geht es auch darum, Menschen zu würdigen, die immer wieder über den Sport von Menschen mit Behinderung berichten. Es sind Journalisten, die über viele Jahre konstant dranbleiben und einen wichtigen Beitrag zu nachhaltigen Journalismus für den Behindertensport leisten. Einer von ihnen ist Lars Braesch – immer wieder berichtet er über den Sport von Menschen mit Behinderung im Fehmarnschen Tageblatt. Genau das ist es, was dieser Sport und die Menschen brauchen: Kontinuität. Für seinen Einsatz bekommt er von der Jury den Ehrenpreis 2020 verliehen.