Safety of Industrial Automated Systems am 6./7. Juli 2021

10. Konferenz Sicherheit automatisierter Systeme

Logo der Veranstaltung

Das Entstehen neuer Technologien (Internet der Dinge, künstliche Intelligenz, Big Data, Cloud Computing, kollaborierende Roboter, mobile Robotik, additive Fertigung, Augmented Reality u.v.m.) verändert auch die Industrie tiefgreifend. Zukunftsbranchen machen vermehrt Gebrauch von automatisierten Systemen mit dem Ziel der Leistungssteigerung. Welche Folgen hat das für die Sicherheit automatisierter Industriesysteme und damit für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit?

Die Internationale Konferenz SIAS soll Gelegenheit geben, Neues zum Thema vorzustellen – sowohl aus Sicht der Ingenieurswissenschaften (Design, Simulationswerkzeuge, Risikoanalyse, Präventionsmaßnahmen, …) als auch aus Sicht des Menschen, der - mehr als je zuvor - zentrales Element im Produktionssystem bleibt.

Die ursprünglich für 2020 geplante Konferenz findet online am 6. und 7. Juli 2021 statt.

Konferenzseite: https://biz.knt.co.jp/tour/2020/10/SIAS2020

Einzelheiten zur Beitragseinreichung

Themenfelder:

Technologische Aspekte:

  • Sicherheit von kollaborierenden Systemen
  • Autonome Systeme
  • Funktionale Sicherheit
  • Sicherheit von IoT, künstlicher Intelligenz und 5G
  • Roboter-Sicherheitstechnik
  • Exoskelette und kraftverstärkende Einrichtungen.
  • Sicherheit in der Agrarindustrie
  • Mensch-Maschine-Schnittstelle
  • Sicherheit von Maschinen
  • Schutzeinrichtungen und intelligente Systeme
  • Sicherheitsbezogene Steuerungssysteme
  • Internationale Normung und Konformitätsbewertung
  • Richtlinien für zukunftsweisende Technik

Mensch und Management:

  • Faktor Mensch
  • Ausbildung, Schulung und Personalqualifizierung
  • Risikobewertung / Prävention von Arbeitsrisiken
  • Sicherheit, Gesundheit und Wohlergehen (Vision Zero)
  • Praktische Anwendungen und Erfahrungen / Sicherheitsnachweise
  • Internationale Normung und Konformitätsbewertung
  • Richtlinien für zukunftsweisende Technik

Konferenzsprache ist Englisch; keine Simultanübersetzung!


Weitere Informationen

Konferenzwebsite
(englisch)

Details zur Einreichung von Beiträgen
(Informationen in englisch)