Fachgespräch Nachhaltigkeit

26.-27. September 2022 / Online-Veranstaltung

In Zeiten globaler Herausforderungen wie Klimawandel, Bevölkerungswachstum und Ressourcenknappheit rückt die Verantwortung von Unternehmen für die Auswirkungen ihres Handelns auf Umwelt und Gesellschaft immer stärker in den Fokus. Die EU hat beschlossen bis 2050 klimaneutral zu sein, Deutschland möchte es bis 2045 schaffen und die Verwaltungen der Bundesbehörden haben in ihrem Maßnahmenprogramm 2030 beschlossen.

Wie kann das erreicht werden und welche Erfahrungen gibt es schon im Bereich des Nachhaltigkeitsmanagements der gesetzlichen Unfallversicherung? Hier sind wir alle gefordert, das bestehende Engagement weiter zu fördern und gemeinsam Ideen und Strategien zu entwickeln, wie wir nachhaltiger agieren können. Mit einem ersten Fachgespräch möchten wir den Austausch unter den Unfallversicherungsträgern fördern und zur Netzwerkbildung beitragen.

Das Fachgespräch richtet sich an all diejenigen, die sich in den Unfallversicherungsträgern mit dem Themengebiet CSR, Nachhaltigkeit, Umweltmanagement und CO2 Neutralität beschäftigen (also bspw. aus den Bereichen Geschäftsführung, Personal, Prävention, zentrale Aufgaben, Beschaffung, Bauen, Kommunikation, Bildung, etc.).

Hier können Sie sich direkt zur Online-Veranstaltung anmelden.

Das Kurzprogramm finden Sie hier (PDF, 430 kB). Das ausführliche Programm wird zu einem späteren Zeitpunkt zur Verfügung stehen.

Veranstalter

Institut für Arbeit und Gesundheit
der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IAG)
Königsbrücker Landstraße 2
01109 Dresden

Kontakt

Fachliche Ansprechpartnerin
Dr. Maria Klotz
Institut für Arbeit und Gesundheit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IAG)
Tel.: +49 30 13001-2234

Anmeldung und Organisation
Luisa Krause
DGUV Congress
Tel.: +49 30 13001-2422