Erfahrungsaustausch für ermächtigte Sachverständige für die Prüfung von Kranen

Weiterbildungsveranstaltung gemäß 3.6 DGUV Grundsatz 309-005

23. und 24. Januar 2024 in Dresden

Ermächtigte Sachverständige für die Prüfung von Kranen müssen innerhalb von 4 Jahren mindestens einmal an einer Weiterbildungsveranstaltung des Fachbereichs Holz und Metall, Sachgebiet Krane und Hebetechnik teilnehmen.

Mit dieser Veranstaltung können Sie dieser Verpflichtung nachkommen und gleichzeitig mit anderen Sachverständigen zu verschiedenen Aspekten der Prüfungen ins Gespräch kommen.

Neben einem Vortrag zu den aktuellen Entwicklungen im Regelwerk der DGUV, die die Prüftätigkeit betreffen, tauschen die Teilnehmer Ihre Erfahrungen während der Kleingruppenrunden zu ausgewählten Themen aus.

Veranstalter

Institut für Arbeit und Gesundheit
der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IAG)
Königsbrücker Landstraße 2
01109 Dresden

Fachlicher Ansprechpartner
Marc Wiebeck - Abteilung Technologien Holz und Metall
Berufsgenossenschaft Holz und Metall
Arcadiastraße 8
40472 Düsseldorf
Tel: +49 6131 802-24788
Mobil: +49 1520 7153960

Organisation
René Dybek
Tel.: +49 30 13001-2411

Simone Grünberg
Tel.: +49 30 13001-2413