Ausbildungsstufe II

Vertiefende Ausbildung

In der Ausbildungsstufe II wird das Grundwissen vertieft. Schwerpunkt ist das konzeptionell-planerische Vorgehen bei der Neu- bzw. Umgestaltung von Arbeitssystemen und bei der Gestaltung einer geeigneten Arbeitsschutzorgansiation.

  • Anwendung und Vertiefung des in der Grundausbildung vermittelten Wissens zur Planung, Durchsetzung und Lösung auch komplexer Aufgaben
  • Vermittlung von Fähigkeiten und Fertigkeiten zum jeweiligen Anwenden von Gestaltungs-, Durchsetzungs- und Konfliktlösungsstrategien.

    In der Ausbildungsstufe II geht es somit um die Anwendung des erworbenen Wissens auf komplexe Anwendungsfelder, die Vertiefung zu Aufgaben der Durch- und Umsetzung sowie zu planerischen und konzeptionellen Aufgaben bzw. zum betrieblichen Arbeitsschutzmanagement. Das schließt ein, dass die in der Ausbildungsstufe I enthaltenen Anwendungsgebiete ausgeweitet und auf schwierigere Arbeitsgebiete der Fachkräfte für Arbeitssicherheit angewandt werden.

    Die Lerninhalte haben in hohem Maße exemplarischen Charakter. Es dominiert problemorientiertes selbsttätiges Lernen der Teilnehmenden.

Kontakt

Fachliche Ansprechpartnerin
Dr. Carola Kästner
Tel.: +49 30 13001-2330

Organisation
Sonja Oesen
Tel.: +49 30 13001-2342