IAG-Infodienst 2018-03

AKTUELLES

Der im Rahmen der Kampagne Kommmitmensch entwickelte KulturCheck ist ein Instrument zur Reflektion und Analyse der eigenen Kultur der Prävention. Der IAG Report stellt das Instrument vor und enthält Vorschläge und Anregungen für konkrete Maßnahmen im Betrieb.

Report als PDF herunterladen

Für die reformierte Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit sucht das IAG ab 2019 noch weitere qualifizierte Dozentinnen und Dozenten. Die Unterlagen für die Bewerbung sind über das Deutsche Vergabeportal erhältlich.

Zur Ausschreibung

TAGUNGEN

Die Kampagne „Kommmitmensch“ will den Wert von Sicherheit und Gesundheit und damit den Menschen in den Fokus des betrieblichen Handelns stellen. Unsere Veranstaltung zeigt, wie die Kampagne dabei helfen kann, die Herausforderungen der Arbeitswelt 4.0 zu erkennen, zu verstehen und zu bewältigen.

Termin: 13. - 14.11.2018

Weitere Informationen

Elektromagnetische Felder begegnen uns im Alltag und nehmen durch den technischen Fortschritt immer mehr zu. Damit steigt auch deren Intensität und Störwirkung auf den Menschen und empfindliche elektronische Komponenten, Anlagen oder Maschinen. Diese Veranstaltung vermittelt Grundlagen und stellt Messmethoden und -geräte vor.

Termin: 15.11.2018

Weitere Informationen

Was müssen Fachkräfte für Arbeitssicherheit leisten, um die Auswirkungen der Digitalisierung auf Sicherheit und Gesundheit von Beschäftigten zu untersuchen? Wie können sie Ideen für sichere und menschengerechte Arbeitsplätze entwickeln? Die Antworten auf diese Fragen stehen im Mittelpunkt der interdisziplinären Tagung am IAG.

Termin: 26.11. - 27.11.2018

Weitere Informationen

SEMINARE

Als Fachkraft für Arbeitssicherheit müssen Sie in rechtlicher Hinsicht immer auf dem neuesten Stand sein. Doch in der Flut neuer Gesetze und Vorschriften auf nationaler und europäischer Ebene ist es manchmal schwer, den Überblick zu behalten. In unserem Seminar können Sie sich diesen Überblick verschaffen.

Termin: 08.10. – 10.10.2018

Weitere Informationen

Die Gefährdungsbeurteilung als gesetzlich geforderter Teil der Sicherheitsarbeit im Unternehmen beinhaltet auch die Einschätzung psychischer Risikofaktoren für die Beschäftigten. Im Seminar stellen wir Methoden vor, mit denen Sie psychische Gefährdungen selbst ermitteln können. Im Vordergrund stehen Übungen, die Ihnen Hinweise für die Praxis liefern.

Termin: 10.10. – 12.10.2018

Weitere Informationen

"Ob Vortrag, Unterweisung oder Seminar - Arbeitssicherheit ist eine ernste Sache, schließlich geht es um Unfälle, Verletzungen, Risiken - alles trockene Themen!" - Das Seminar stellt diese These nicht nur in Frage, sondern zeigt konkrete Wege auf, Veranstaltungen im Bereich Arbeitssicherheit mit Humorelementen wirkungsvoll zu würzen.

Termin: 24.10. – 26.10.2018

Weitere Informationen

Dieses Seminar gibt einen Einblick in die Welt der Betriebswirtschaftslehre, die neben der kalkulierbaren "harten" Welt der Zahlen auch von strategischen und psychologischen Managementlehren geprägt ist. An der Schnittstelle zwischen Ökonomie und Technik erhalten Sie ein besseres Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge und unternehmerische Entscheidungen.

Termin: 12.11. - 14.11.2018

Weitere Informationen

Bei den Ermittlungen zu Berufskrankheiten und Arbeitsunfällen müssen Sie immer wieder Versicherte befragen. Der Einsatz von Befragungstechniken kann dabei helfen, umfangreichere und genauere Angaben zu erlangen und eventuelle Widerstände seitens der Befragten zu überwinden. Im Seminar wird Ihnen hierzu Basiswissen vermittelt.

Termin: 26.11. - 27.11.2018

Weitere Informationen

KULTUR UND FREIZEIT

Der kleine Ort Moritzburg ist nicht nur für sein Schloss und die schöne Umgebung bekannt, sondern auch für sein Gestüt. An drei aufeinander folgenden Wochenenden im September finden hier die traditionellen Hengstparaden statt.

Termin: 02.09., 08.09., 16.09.2018

Weitere Informationen

Die Jüdische Musik- und Theaterwoche ist in diesem Jahr der Stadt Jerusalem gewidmet. Im Programm finden sich neben moderner und traditioneller Musik auch Filme und ein jüdisches Foodfestival.

Termin: 25.10. bis 04.11.2018

Weitere Informationen

PRAKTISCHE TIPPS

Die DGUV hat am 1. August 2018 ein neues, einheitliches Tele-Kommunikationssystem eingeführt. Alle Standorte - und damit auch das IAG - haben jetzt eine neue Rufnummer mit der einheitlichen Vorwahl 030. Die aktuellen Durchwahlen finden Sie auf unserer Webseite.

Weitere Informationen

Kontakt

Christina Bogs
Tel.: +49 30 13001-2321