Anleitung und Unterstützung pflegender Angehöriger

Ziele der Veranstaltung

Die Pflege eines hilfebedürftigen Menschen stellt eine Herausforderung für alle Familienmitglieder dar, denn es gilt, sich dauerhaft mit zahlreichen Belastungen auseinander zu setzen. Diese Veranstaltung fördert die Bewältigungsfähigkeit pflegender Angehöriger und bietet ihnen Anleitung und Unterstützung für die herausfordernde Tätigkeit im Pflegealltag.

Inhalte der Veranstaltung

  • Vermittlung von therapeutischen Pflegetechniken
  • Informationsvermittlung zu aktuellen Themen (z. B. Medizin, Hilfsmittelversorgung, Persönliches Budget)
  • Praktische Hilfestellungen für den Umgang mit Konflikten im Alltag
  • Austausch mit Gleichbetroffenen und Entlastung vom Alltag durch gemeinsame Spaziergänge, Massagen und Ausflüge

Hinweis
Dieses Seminar ist ein Kooperationsprojekt mit der ZNS Hannelore-Kohl-Stiftung, der DAK und der BARMER.

Ansprechpersonen

Dr. Caroline Lüder

Dozentur für Rehabilitationswissenschaft, Schwerpunkt Teilhabe und Gesundheit

Tel: +49 30 13001-6526


Michael Baron

Wissenschaftlicher Angestellter

Tel: +49 30 13001-6516