Hallo Berufsleben

Start für 85 Auszubildende an der HGU

26.08.2019

Image

Bild vergrößern

Foto: Der Jahrgang 2019 auf dem Campus in Hennef. Foto: DGUV

Jetzt in die Zukunft investieren – das gilt auch für die Berufsgenossenschaften und Unfallkassen. Mit insgesamt 85 neuen Auszubildenden zum/zur Sozialversicherungsfachangestellten mit der Fachrichtung gesetzliche Unfallversicherung wird aktiv dem demografischen Wandel entgegengewirkt.

"Ausbildungsstart" hieß es für die jungen Menschen im Alter von 15 bis 33 Jahren bei der Einführungsveranstaltung an der Hochschule der DGUV (HGU) in Hennef am 12.08.2019. Die HGU unterstützt die Unfallversicherungsträger mit konzentrierten Lernabschnitten im Blockmodell, um Fachkenntnisse der zukünftigen Arbeitsfelder zu vermitteln.

"Wir freuen uns, die neuen Auszubildenden hier in Hennef begrüßen zu dürfen", so die Ausbildungsbeauftragten der HGU, Roswitha Rath und Wolfgang Ottilie.

"Die 85 Auszubildenden erhalten in diesem Einführungslehrgang erste Fachkenntnisse in ihre künftigen Arbeitsfelder. Unterrichtet werden diese von Fachkräften aus der Lehre und Praxis."

Am ersten Abend wurde unter dem Motto "Gesunde Hochschule" gemeinsam das Essen eingenommen und der Tag fand einen entspannten Ausklang.

Nach dem Einführungslehrgang folgen der Zwischenlehrgang, dieser unterteilt sich in die Teile I und II, sowie der Abschlusslehrgang. Die Abschlussprüfung wird ebenfalls zentral von der HGU geplant und durchgeführt. Das Besondere während der Lehrgänge ist, dass die 85 Auszubildenden auf dem Campus der HGU im rheinischen Hennef unterbracht sind. Der WohnCampus verfügt über modern ausgestattete Seminarräume und eine gut sortierte Fachbibliothek.

Pressekontakt

Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU)

Saskia Köpsell, Referentin
Seilerweg 54
36251 Bad Hersfeld
Tel: +49 30 13001-6505