Schlüsselübergabe für den temporären Hörsaal T001

HGU freut sich auf zeitnahe Inbetriebnahme des Hörsaals

06.06.2019

Image

Der Schlüssel wurde übergeben. Foto: DGUV

Ein besonderer Moment bei jedem Bauprojekt ist die Schlüsselübergabe an den Nutzer. Am 22. Mai wurde der temporäre Hörsaal "T001" nach einer abschließenden Begehung mit dem Referat Bauwesen an die Hochschule der DGUV (HGU) übergeben.

Die Inbetriebnahme dieses modernen, barrierefreien Hörsaals, der mit allen notwenigen Techniken, Pausenbereich sowie WCs ausgestattet ist, ist nach nur fünf Monaten Bauzeit gelungen. Die HGU hat sich bewusst für eine Lösung auf Zeit am Standort selbst entschieden, um das semesterübergreifende Campusleben der Studierenden als auch die benötigte Infrastruktur wie Bibliothek und Recherchemöglichkeiten uneingeschränkt sicherzustellen und die Zeit bis zur eigentlichen Fertigstellung der Campus-Erweiterung zu überbrücken.

"Aktuell werden nur noch kleinere Arbeiten innen umgesetzt. Wir planen zeitnah die erste Nutzung von T001, vielleicht können schon die Abschlussprüfungen aus dem aktuellen Sommersemester darin geschrieben werden."

resümiert Dr. Martin Kleiner, Leiter Verwaltung und Finanzen der HGU.

Auch Prof. Dr. Uwe Sewerin, Fakultätsdekan der HGU, blickt erwartungsvoll in die Zukunft:

"Ich bin erfreut über die Fortschritte, danke allen Beteiligten für ihr Engagement und freue mich auf eine alsbaldige Inbetriebnahme."

Pressekontakt

Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU)

Saskia Köpsell, Referentin
Seilerweg 54
36251 Bad Hersfeld
Tel: +49 30 13001-6505