Reger Austausch beim Forschungsverbund für Sozialrecht und Sozialpolitik

Workshop zum Thema Barrierefreiheit am Campus Bad Hersfeld

15.04.2019

Image

Bild vergrößern

Forschungsverbund für Sozialrecht und Sozialpolitik Foto: DGUV

Die Hochschule der Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU) richtete Ende März für rund dreißig Expertinnen und Experten den Workshop zum Thema "Barrierefreiheit – Zugänglichkeit – Universelles Design" des Forschungsverbundes für Sozialrecht und Sozialpolitik (FoSS) aus. Die Leitung hatten Prof. Dr. Felix Welti (Universität Kassel, Fachbereich 1) und Prof. Dr. Markus Schäfers (Hochschule Fulda, Fachbereich Sozialwissenschaften).

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus verschiedenen Fachbereichen der Hochschule Fulda und der Universität Kassel kooperieren seit 2013 im Forschungsverbund für Sozialrecht und Sozialpolitik (FoSS). Vertreterinnen und Vertreter der HGU nehmen regelmäßig an den Arbeitsgruppentreffen teil.

Im Vordergrund des Workshops stand eine Bestandsaufnahme der diesbezüglichen interdisziplinären Teilhabeforschung und ein Ausblick auf zukünftige Projekte bei denen es darum geht, die Lebenssituation von Menschen mit Beeinträchtigungen zu verbessern und die Verwirklichung ihrer Selbstbestimmung, Gleichstellung und Teilhabe zu ermöglichen.

Hierbei ist die Basis ein gemeinsames Verständnis von Behinderung und der Wechselwirkungen zwischen persönlichen Voraussetzungen und Umweltbedingungen (Barrieren).

Pressekontakt

Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU)

Saskia Köpsell, Referentin
Seilerweg 54
36251 Bad Hersfeld
Tel: +49 30 13001-6505