Geeignet zum Ausbilden

Zwölf neue Ausbilderinnen und Ausbilder der Unfallversicherungsträger

05.04.2019

Image

Bild vergrößern

Die zwölf frisch gebackenen Ausbilderinnen und Ausbilder mit dem Prüfungsausschuss des BVA. Foto: DGUV

Nach vier intensiven Arbeitswochen freuen sich zwölf Teilnehmende der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen über bestandene Ausbildereignungsprüfungen.

Daniel Grabowski, Stefanie Waldner, Detlef Heldeis (BG ETEM), Dennis Zylau (BGN), Pascal Korstian (VBG), Janine Awe, Daniela Frerichs (BGW), Lisa Nitzsche, Annika Weiermann, Roland Böck, Petra Weidl (BG BAU) und Birgit Giesen (UK NRW) absolvierten den Frühjahrslehrgang der Qualifizierungsmaßnahme.

Anfang März wurden sie an drei Tagen für den sogenannten "Ausbilderschein" geprüft. Für die Zertifizierung als Ausbilder oder Ausbilderin galt es, eine dreistündige schriftliche Prüfung sowie eine Unterweisungsprobe und ein Fachgespräch vor einem bestellten Prüfungsausschuss des Bundesversicherungsamtes zu bestehen. Der Prüfungsausschuss des Bundesversicherungsamts war besetzt mit Frau Roswitha Rath, Herr Kay Holm und Frau Meike Saternus, welche die praktische Prüfung am Ende abnahmen.

Im Mittelpunkt des Zertifikatsprogrammes "Ausbildung der Ausbilder" stehen die vier Handlungsfelder der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO). Diese umfassen: Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen, Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken, Ausbildung durchführen und Ausbildung abschließen.

Die frisch gebackenen Ausbilderinnen und Ausbilder erwerben hier umfangreiche Kompetenzen, um zukünftig Auszubildende oder Studierende am Arbeitsplatz rechtssicher, zielorientiert, methodisch vielfältig gestaltet, planvoll und strukturiert ausbilden zu können.

Für die Ausbildung der Nachwuchskräfte in den Verwaltungen nehmen die qualifizierten Ausbilderinnen und Ausbilder eine tragende Rolle ein. Im Rahmen der Ausbildung der Sozialversicherungsfachangestellten, Kauffrau*mann für Büromanagement oder auch der praktischen Ausbildung der Studierenden des Bachelorstudiengangs Sozialversicherung sind persönlich und fachlich geeignete Ausbilderinnen und Ausbilder vielfältig gefragt. Das bescheinigen auch die Unfallversicherungsträger – auch für das Jahr 2019 ist das Zertifikatsprogramm Ausbildung der Ausbilder erneut ausgebucht.

Pressekontakt

Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU)

Saskia Köpsell, Referentin
Seilerweg 54
36251 Bad Hersfeld
Tel: +49 30 13001-6505