Zweite Klausurtagung des Rektorats der HGU

Weiterentwicklung und Zukunftsperspektiven

14.03.2019

Image

Bild vergrößern

Viele Ideen zur Weiterentwicklung der HGU. Foto: DGUV

Zum zweiten Mal traf sich das Rektorat der Hochschule der DGUV (HGU) vom 06. bis 08. März 2019 mit den kooptierten Mitgliedern zu einer Klausurtagung.

Die Tage wurden intensiv genutzt, um sich über die Aufgaben und Rolle des Rektorats sowie zukünftigen Herausforderungen der HGU auszutauschen. Hierbei wurden verschiedene Themen beleuchtet wie z.B. Selbstverständnis, Aufbau und Strukturen der Organisation, Führungsstile, Einbindung der Mitarbeitenden sowie das Feld Personal- und Organisationsentwicklung. Ebenfalls wurden mögliche Ansätze an gezielten Beispielen zur Projektsteuerung diskutiert und vertieft.

Besonders vor dem Hintergrund der stark angestiegenen Studierendenzahlen und des damit gewachsenen Mehrbedarfs an sächlichen und personellen Ressourcen, wie auch den erhöhten Anforderungen an Beschaffungsprozesse und im Allgemeinen an Lehre und Forschung ist eine zielgerichtete Ausrichtung und zukunftsorientierte Aufstellung und Einbindung der Organisation auf allen Ebenen weiterhin wichtig.

"Die intensive und streitbare Auseinandersetzung mit Fragen der Organisation, des Personals und der Führung ist eine unverzichtbare Aufgabe eines Unternehmens. Dieser Herausforderung haben wir uns ausführlich gestellt, weil sie die Grundlage dafür bildet, agile Führung und Selbstorganisation zu stärken." so Rektor Prof. Becker in einem kurzen Statement zu den Ergebnissen der Sitzung.

Pressekontakt

Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU)

Saskia Köpsell, Referentin
Campus Bad Hersfeld
Seilerweg 54
36251 Bad Hersfeld
Tel.: +49 30 13001-6505