Große Spende für die "Kleinen Helden"

Studierende der HGU spenden an das Kinder- und Jugendhospiz Kleine Helden Osthessen e. V.

26.11.2018

Image

Bild vergrößern

Freudige Gesichter bei der Spendenüberhabe an die "Kleinen Helden". Foto: DGUV

Im Rahmen ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit haben Tutorinnen und Tutoren des fünften Semesters im Studiengang Sozialversicherung in Zusammenarbeit mit dem Dekan Prof. Dr. Axel Weiß und dem Caterer Christian Rzeczewsky (Catering Rzeczewsky) eine Spende von insgesamt 1000 Euro übergeben, um das soziale Engagement des Kinder- und Jugendhospizes "Kleine Helden" Osthessen e. V. zu unterstützen.

Das Hospiz hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kinder und Jugendlichen sowie deren soziales Umfeld zu unterstützen und zu betreuen. Ehrenamtliche Helfer und Helferinnen sind für die Betroffenen zuhause oder in den Krankenhäusern da und verschönern so den Alltag aller Beteiligten. Sie sind eine Stütze in schweren Zeiten und helfen so, den Schmerz zu überwinden.

Dies ist eine Tätigkeit, welche die Studierenden und insbesondere die Tutorinnen und Tutoren der HGU sehr schätzen und gerne durch eine Spende unterstützen.

Die Tutorin Nina Treutlein appelliert: "Wir möchten Andere ermutigen aktiv zu werden und miteinander statt nebeneinander zu leben und somit eine kooperative Gesellschaft zu formen."

An der Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU) wird auf ein positives Miteinander Wert gelegt. Ehrenamtliche Tutorinnen und Tutoren aus dem fünften Semester empfangen, begleiten und unterstützen regelmäßig das neue Erstsemester des Bachelorstudiengangs Sozialversicherung, Schwerpunkt Unfallversicherung, in einer Einführungswoche im September jeden Jahres am Campus Bad Hersfeld. In dieser Woche fand ein buntes Rahmenprogramm mit Party, Stadtführung, Campus-Rally und vielem mehr statt.

"Wir wollen den Erstsemestern eine Hilfe sein, sich beim Studienbeginn in dieser neuen Hochschulwelt zurecht zu finden und Ihnen diese Zeit so schön wie möglich gestalten." erklärt Tutorin Vanessa Scheuten.

Den entscheidenden Impuls für diese Aktion gab Carsten Beyss, Leiter Planung Studiengänge und Zertifikatsprogramme.

Anwesende bei der Spendenscheckübergabe in der HGU am 20. November: Nina Treutlein, Vanessa Scheuten, Simon Störmer, Merten Jürgens (Vertretende des 5. Semesters), Prof. Dr. Axel Weiß (Fakultätsdekan), Christian Rzeczewsky (Caterer im Hause der HGU), Saskia Köpsell (Referentin der HGU), Frau Hillenbrand (Kinder- und Jugendhospiz "Kleine Helden").

Pressekontakt

Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU)

Saskia Köpsell, Referentin
Campus Bad Hersfeld
Seilerweg 54
36251 Bad Hersfeld
Tel.: +49 30 13001-6505