Forschungsprojekte praxisnah umsetzen

Studierende der HGU führen Experteninterviews in Berlin

23.10.2018

Image

Bild vergrößern

Angeregte Diskussion der Studierenden mit den Experten. Foto: DGUV

Mit einer Gruppe von 29 Studierenden des fünften Semesters des Studiengangs Sozialversicherung besuchte Prof. Dr. Ralf Möller, Studiendekan an der HGU, am 8. und 9. Oktober die DGUV in Berlin.

Ziel der Exkursion waren Experteninterviews mit Prof. Dr. Eberhard Eichenhofer, Prof. Dr. Edgar Franke sowie Prof. Dr. Joachim Breuer im Rahmen des Forschungsprojektes "Das soziale Versorgungs- und Entschädigungsrecht als Teilgebiet der gesetzlichen Unfallversicherung?".

In einer angeregten Diskussion nutzen die Studierenden die Gelegenheit, Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten und durch das Wissen der Experten neue Erkenntnisse zu gewinnen.

Das aktuelle Forschungsprojekt untergliedert sich in mehrere Projektgruppen. Vor dieser Forschungsexkursion hatten die Studierenden die Thematik im Modul Forschungsprojekt gemeinsam mit Prof. Dr. Möller aufgearbeitet. Methodische Grundlagen wurden gelegt. Das künftige Gesetzgebungsvorhaben zu einem neuen SGB XIII wurde betrachtet.

Hauptziel dieses Forschungsprojekts ist die Erstellung einer wissenschaftlich fundierten Ausarbeitung und eventuell im Anschluss eine Veröffentlichung eines Artikels oder Projektberichts.

Pressekontakt

Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU)

Saskia Köpsell, Referentin
Campus Bad Hersfeld
Seilerweg 54
36251 Bad Hersfeld
Tel.: +49 30 13001-6505