Ab sofort: Ausbilderin und Ausbilder

Zehn Teilnehmende freuen sich über die bestandene Ausbildungseignungsprüfung

12.09.2018

Image

Bild vergrößern

Strahlende Gesichter - alle Teilnehmenden haben die Ausbildereignungsprüfung an der HGU bestanden. DGUV

Vier Wochen Intensivkurs haben sich gelohnt: Am 30. August freuten sich zehn Beschäftigte von Berufsgenossenschaften, Unfallkassen und DGUV über die bestandene Ausbildereignungsprüfung an der Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU).

Das von der Hochschule angebotene Zertifikatsprogramm wurde in zwei Abschnitten zu je zwei Wochen von Prof. Dr. Kathrin Brünner und Frau Roswitha Rath unterrichtet.

Im Mittelpunkt standen die vier wesentlichen Handlungsfelder der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO): 1) Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen, 2) Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken, 3) Ausbildung durchführen und 4) Ausbildung abschließen.

An insgesamt drei Tagen galt es, eine dreistündige schriftliche Prüfung, eine Unterweisungsprobe sowie ein Fachgespräch vor einem bestellten Prüfungsausschuss des Bundesversicherungsamtes zu bestehen.

Persönlich und fachlich geeignete Ausbilderinnen und Ausbilder sind bei den Verwaltungen der Unfallversicherung sehr gefragt. Diese bilden z.B. Sozialversicherungsfachangestellte, Fachangestellte für Bürokommunikation und auch die Studierenden des Bachelorstudiengangs Sozialversicherung aus.

Hauke Lütjens, Leiter des Referates Personalentwicklung der BGW:

"Die duale Berufsausbildung unserer Sozialversicherungsfachangestellten im mittleren Dienst, genau wie die Ausbildung unserer Studierenden für den gehobenen Dienst, ist uns als Träger nach wie vor wichtig. Wir freuen uns, dass sich in diesem Jahr wieder zwei Ausbilderinnen aus unserem Haus im Rahmen der Ausbildung der Ausbilder für die Herausforderungen in Planung, Organisation und Durchführung der Berufsausbildung qualifiziert haben."

Der Prüfungsausschuss des Bundesversicherungsamts war besetzt mit Frau Roswitha Rath, Herr Kay Holm und Frau Meike Saternus, welche die praktische Prüfung am Ende abnahmen.

Pressekontakt

Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU)

Saskia Köpsell, Referentin
Campus Bad Hersfeld
Seilerweg 54
36251 Bad Hersfeld
Tel.: +49 30 13001-6505