Soziales Engagement mit 14 Kilogramm Plastik-Deckel

HGU unterstützt die Aktion "Deckel gegen Polio"

21.08.2018

Image

Freudige Gesichter bei der Übergabe der gesammelten Deckel: Yadigar Dursun, Pamela Heußner, Saskia Köpsell und Christian Rzeczewsky. DGUV

Soziales Engagement hat für die Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU) einen hohen Stellenwert und dies wird von allen am Campus gelebt. Vor einigen Jahren wurde die bekannte Aktion "Deckel-gegen-Polio" von einer Studierenden des Bachelorstudiengangs Sozialversicherung, Schwerpunkt Unfallversicherung ins Leben gerufen.

Mittlerweile sammeln nicht nur die Studierenden und Mitarbeitenden am Campus der HGU, sondern es wird zusätzlich bei vielen zu Hause gesammelt. Der ansässige Caterer an der HGU in Bad Hersfeld trägt ebenfalls einen großen Beitrag zur Sammlung bei. "Es ist so einfach diese Aktion zu unterstützen. Besonders gut gefällt mir dabei, dass wir dadurch auch noch das Thema Nachhaltigkeit berücksichtigen, da wir weniger Müll produzieren" so Christian Rzeczewsky, CR-Catering.

Dass sich das Deckelsammeln wirklich lohnt, hat sich mittlerweile nicht nur bei den Studierenden rumgesprochen. "Wir hatten dieses Mal so viele Deckel, dass die Tonne schon gar nicht mehr gereicht hat. Insgesamt waren es 14 kg – das ist die größte Spende innerhalb kürzester Zeit seitdem wir hier an der HGU in Bad Hersfeld diese Aktion unterstützen. Ich bedanke mich ausdrücklich bei allen, die auch privat sammeln und die Deckel hier an der HGU abgeben!" freut sich die Referentin der HGU Saskia Köpsell.

Pressekontakt

Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU)

Saskia Köpsell, Referentin
Campus Bad Hersfeld
Seilerweg 54
36251 Bad Hersfeld
Tel.: +49 30 13001-6505