Feierstunde zum 20-jährigen Jubiläum der Hochschule der Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU)

19.01.2015

Image

Gastrednerin Prof. Dr. Gesine Schwan (Creative Commons, CC-BY-SA, von: de.wikipedia.org). Grafik: DGUV

Die Hochschule der Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU), private, staatlich anerkannte Fachhochschule in der Trägerschaft der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) mit Hauptsitz in Bad Hersfeld, begeht am 28. Januar 2015 ihr 20-jähriges Bestehen mit über 200 geladenen Gästen in der Schilde-Halle der Kur- und Festspielstadt Bad Hersfeld.

Programm der Veranstaltung zum Download (PDF, 270 kB)

Unter anderem wird Frau Prof. Dr. Gesine Schwan zu einem Vortrag und der Teilnahme an einem Podiumstalk erwartet. Sie ist ehemalige Präsidentin der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) und der Humboldt-Viadrina School of Governance Berlin und kandidierte 2004 und 2009 für das Amt der Bundespräsidentin.

Prof. Harald Becker, Direktor der Hochschule und des Studieninstituts der DGUV, erwartet eine interessante Veranstaltung im außergewöhnlichen Ambiente der Schilde-Halle:

„Wir freuen uns sehr darauf, mit den der Hochschule nahestehenden Personen aus Politik, Wissenschaft, Verwaltung und Verbänden sowie Studierenden und Kolleginnen und Kollegen der Hochschule selbst das Jubiläum zu begehen. Besonders freut uns, auch Frau Schwan als hochkarätige Rednerin gewonnen zu haben. Wie sie, haben wir ebenfalls die anderen Redner als Garanten für anregende Beiträge kennengelernt.“

Neben Frau Prof. Dr. Gesine Schwan haben Herr Dr. Rainhardt Freiherr von Leoprechting, Vorstandsvorsitzender der DGUV (und Vorsitzender des Kuratoriums der Hochschule) und die stellvertretende Hauptgeschäftsführerin der DGUV, Frau Petra Zilch, ihre Teilnahme an der Feierstunde und einer Podiumsdiskussion zum Thema „Duales Studium“ zugesagt.

Antrittsvorlesungen seitens Professoren der Hochschule runden den Tag ab. Übergreifendes Thema der Vorlesungen ist die Gesundheit als „mehrdimensionales Phänomen“.

Der Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Herr Ingmar Jung, die Erste Kreisbeigeordnete des Landkreises Hersfeld-Rotenburg, Frau Elke Künholz, und der Bürgermeister der Stadt Bad Hersfeld, Herr Thomas Fehling, werden jeweils ein Grußwort halten.

Pressekontakt

DGUV Akademie
Campus Bad Hersfeld
Seilerweg 54
36251 Bad Hersfeld
Tel.: 06621 405-0
Fax 06621 405100