Hilfsmittelpool der DGUV

Die DGUV Akademie, Hochschule und Studieninstitut der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung, veranstaltet vom 01. bis 02. März 2011 im Euro Park Hotel Hennef die Tagung „Hilfsmittelpool der DGUV“.

Das Ziel dieser Tagung ist, bestehende Probleme im Umgang mit dem Hilfsmittelpool zu definieren, aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu analysieren und Lösungsansätze zu finden. Der Austausch zwischen den Nutzern und den Organisatoren/Fachbetreuern des Hilfsmittelpools der DGUV wird gefördert. Darüber hinaus sollen die Entwicklungsmöglichkeiten des Hilfsmittelpools der DGUV, unter Berücksichtigung seiner Ressourcen und Stärken, erarbeitet werden.

Die Tagungsinhalte werden in Form von Vorträgen, Workshops und einer Podiumsdiskussion angeboten. Dies bietet den Teilnehmern/innen die Möglichkeit, sich über den aktuellen Stand des Hilfsmittelpools der DGUV zu informieren und über eigene Erfahrungen aus der Praxis im Umgang mit dem Hilfsmittelpool der DGUV zu
berichten.

Vier Workshops zu den Themen
•   MSM
•   PV-Manager/Vertragsmanager
•   Besonderheiten des Alltagsgeschäfts
•   Entwicklungsmöglichkeiten des Hilfsmittelpools der DGUV

werden an beiden Tagen parallel angeboten. Dies ermöglicht die Teilnahme an allen Workshops.

Die Veranstaltung wendet sich an die Zielgruppe der Hilfsmittelbeauftragten der UVT sowie an die Mitarbeiter/innen, die bereits Erfahrungen im Umgang mit dem Hilfsmittelpool gesammelt oder das Seminar „Umgang mit dem Hilfsmittelpool der DGUV“ besucht haben.

Ansprechpartner

Caroline Lüder
02242 89-4252