Fußballwochenende für Menschen mit Schädelhirnverletzungen

Am Wochenende 11.-13.5. bietet sich Sportbegeisterten die Möglichkeit, andere Betroffene kennen zu lernen und sich gemeinsam aktiv zu betätigen. Das Fußballwochenende für Menschen mit Schädelhirnverletzungen wird gemeinsam von der der Hannelore-Kohl-Stiftung ZNS, der DFB-Stiftung Sepp Herberger und der DGUV veranstaltet.

Der Sport ist ein wichtiger Ausgleich zum Alltagsleben und fördert das seelische Wohlbefinden. Ausgeübt in einem Verein ist er ein wichtiger Baustein zur Förderung und Unterstützung sozialer Teilhabe. Gerade bei Mannschaftssportarten wie dem Fußball ist man als Teammitglied Teil einer Gemeinschaft. Der Fußball zählt bei Menschen mit einem Handicap zu den populärsten Sportarten.

Das Sporthotel Fuchsbachtal des DFB in Barsinghausen bietet uns an diesem Wochenende perfekte Trainingsbedingungen. Im Mittelpunkt des Trainings steht nicht der Leistungsgedanke sondern der Spaß, Teamgeist und Fairplay. Weiterhin bieten wir mit dem Tai Chi Chuan ein Angebot mit dem Körper, Geist und Seele in Einklang gebracht werden können.

Neben den vielfältigen sportlichen Aktivitäten erhalten die Teilnehmer in offenen Gesprächsrunden Hilfe und Unterstützung, z.B. beim Umgang mit Antriebslosigkeit und chronischen Schmerzen. Darüber hinaus bleibt genügend Zeit, um Kontakte zu vertiefen und sich im wunderschönen Wellnessbereich zu entspannen.

Weitere Infos: missing text and title