Ausgewählte Veröffentlichungen

Auf dieser Seite erfolgen nach Auswahl der Mitglieder der Fakultät der HGU nach Jahreszahlen übersichtlich geordnet Veröffentlichungen der letzten Jahre. Diese Auswahl orientiert sich an den Forschungs- und Interessenschwerpunkten der Fakultätsmitglieder und soll Ihnen einen ersten Überblick über unsere wissenschaftlichen Betätigungen geben. Haben wir Ihr Interesse auf mehr geweckt? Dann finden Sie die Gesamtlisten der Veröffentlichungen der Fakultätsmitglieder unter dem entsprechenden Namen hier.

Ausgewählte Veröffentlichungen
2019
Prof. Dr. Möller Finanzierung und Organisation des Sozialstaates, Lehrbuch im Springer Gabler Verlag, Wiesbaden, 1. Auflage, 374 Seiten.
2018
Prof. Dr. Auhuber Auhuber TC, Göbel P, Selter DD. Was ist modulare Endoprothetik? Über Kodierung und Abrechnung kostenintensiver Implantate. Orthopädie und Unfallchirurgie – Mitteilungen und Nachrichten 2018; 8 (2): 12-5.
Prof. Dr. Hedermann Kommentierung zu § 2 Abs. 1 Nr. 8, Nr. 11 bis 17 und Abs. 4 SGB VII, in: Sozialgesetzbuch VII, Gesetzliche Unfallversicherung, Lehr- und Praxiskommentar, hrsg. v. Harald Becker, Edgar Franke, Thomas Molkentin, Nomos-Verlag, Baden-Baden, 5. Auflage, 2018
Prof. Dr. Kanzenbach Kanzenbach, K. (2018 - in Vorbereitung). The role of the compliance officer - a comparison of US, UK and German law and practice (1 Aufl.). Berlin: Peter Lang.
Prof. Dr. Sewerin Ahrendt, B., Königer. S., Sewerin, U., Von der Strategie bis zur prozessorientierten Umsetzung, in: Innovative Verwaltung, 4/2018, S. 16ff.
2017
Prof. Dr. Auhuber Auhuber TC, Reimertz C, Müller WD, Hoffmann R. Neuausrichtung der Heilverfahren der Gesetzlichen Unfallversicherung. Die Rehabilitation 2017; 56: 55-72.
Prof. Dr. Hedermann Die Haftung des Arbeitgebers im Rahmen gestörter Gesamtschuld bei Alleinverschulden des sozialrechtlich privilegierten Arbeitnehmers, in: Recht und Schaden (r + s) 2017, S. 118-124.
2016
Prof. Dr. Brünner Brünner, K./Chvosta, A./Oertel, S. (2016): Die Institutionalisierung dualer Studiengänge: Hintergründe, Verlauf und Entwicklung. In: Faßhauer, U./ Severing, E. (Hrsg.): Verzahnung beruflicher und akademischer Bildung: duale Studiengänge in Theorie und Praxis. Bielefeld, S. 63-80.
2015
Prof. Dr. Auhuber Auhuber TC, Hoffmann R. Medizincontrolling als medizinökonomisches Dienstleistungszentrum – Erfolgsfaktor für Orthopädie und Unfallchirurgie? Unfallchirurg 2015; 118 (1): 71–5.
Prof. Dr. Hedermann § 640 BGB – Eine Norm mit (un)wesentlichen Mängeln? - Zur Frage der Rügepflicht des Bestellers gemäß § 640 Abs. 2 BGB hinsichtlich bekannter unwesentlicher Mängel und im Falle des Eintritts der Abnahmefiktion, in: Neue Juristische Wochenschrift (NJW) 2015, S. 2381-2384.
Rath Infotage »Duales Studium« zur besseren Einbeziehung von Praxisbetreuerinnen und Praxisbetreuern in das duale Studium, BWP 4/2015, Seite 26 ff.
2014
Prof. Dr. Brünner Brünner, K. (2014): Aufgabenspektrum und Handlungsstrukturen des betrieblichen Ausbildungspersonals. Selbstwahrnehmung und Fremdattribuierung im Kontext von Berufskonzept und Professionalisierung. Detmold [Wirtschaftspädagogisches Forum; Bd. 47].
Prof. Dr. Möller Finanzierung der Gesetzlichen Unfallversicherung, Die Sozialgerichtsbarkeit (SGb), Jahrgang 2014, Seiten 435 bis 441
Prof. Dr. Möller Zukunft der Bildung - Bildung der Zukunft, Überlegungen zu Auswirkungen des Deutschen Qualifizierungsrahmens für lebenslanges Lernen auf Bildungseinrichtungen, Festschrift 20 Jahr Hochschule der Gesetzlichen Unfallversicherung – Brücke zwischen Wissenschaft und Praxis, 1. Auflage, Baden-Baden 2014, Seiten 126 bis 143
Prof. Dr. Sewerin Sewerin, U., Die Hochschule der Gesetzlichen Unfallversicherung – Eine Pionierin des dualen Studiums, in: DGUV (Hrsg.), 20 Jahre Hochschule der Gesetzlichen Unfallversicherung, Baden Baden 2014, S. 201ff.
Prof. Dr. Weiß Rechtstheorie, Methodenlehre und Selbstdenken. In: DGUV (Hrsg.), 20 Jahre Hochschule der Gesetzlichen Unfallversicherung (Festschrift), Nomos 2015, S. 302 ff.
2013
Prof. Dr. Brünner Bahl, A./Brünner, K. (2013): 40 Jahre AEVO: Eine kritische, empirisch gestützte Bestandsaufnahme ihrer pädagogischen Relevanz für betriebliches Ausbilderhandeln. In: Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, S. 513-537.
Prof. Dr. Kanzenbach Kanzenbach, K. (2013). Die Implementierung und Ausgestaltung eines "Best-Practice" Hinweisgeber- bzw. Whistleblower-Systems unter arbeitsrechtlichen Gesichtspunkten (1. Aufl., Bd. 10). (W. FOM, Hrsg.) Aachen: Shaker Verlag.
Prof. Dr. Kanzenbach Seeling, R. O., & Kanzenbach, K. (Mai 2013). Die Ausgestaltung und Implementierung von Whistleblower-Systemen unter datenschutz- und arbeitsrechtlichen Standards. (Betriebs-Berater, Hrsg.) Compliance Berater (BB), 1(2), S. 71-76
2007
Prof. Dr. Möller Grundsätze der Krankenhausplanung, Vierteljahresschrift für Sozialrecht (VSSR), Heft 4, Jahrgang 2007, Seiten 263 - 287

Ansprechpartner

Prof. Dr. Uwe Sewerin

Fakultätsdekan

Tel: +49 30 13001-6530