German Paralympic Media Award

Kategorie TV / Film

Die Nominierten:

Preisträger in der Kategorie TV / Film:

Peter Leissl, Mathias Berg, Yorck Polus und Susanne Simon, ZDF, "ZDF Paralympics live"

  • "Marikes Leben ist eine permanente Gradwanderung zwischen Schmerz und Freude." Dieses Zitat aus dem Film beschreibt auch sehr gut die Gefühlsregungen beim Betrachten des Films.
  • Ganz ohne Sensationslust stellt Susanne Simon die Protagonistin und ihre Situation vor. Der Beitrag vermittelt uns das Bild einer starken Sportlerin, die ihren Lebenssinn kompromisslos im Sport sieht. "Das ist mein einziger Grund zu leben", so die Protagonistin. "„Wenn man mir das nimmt, habe ich keinen Grund mehr zu leben."
  • Solche existenziellen Momente kontrastieren mit Bildern von Marieke Vervoorts strahlendem Gesicht, beispielsweise bei der Siegerehrung in Rio oder wenn sie im Rollstuhl einen Bungee-Sprung macht.
  • Beeindruckend formuliert Matthias Berg im Anschluss an den Beitrag im Gespräch mit Yorck Polus die Gefühlslage nach dem Eintritt einer Behinderung in einem Leben: "Ein vernichtender mentaler Kampf."
  • Aber man kann Matthias Berg nur zustimmen, wenn er sagt, dass es immer auch einen Ausblick zu einem qualitätsvollem, einem schönen Leben gibt. "Es ist die unglaubliche Energie, die der Sport geben kann, um dann andere Menschen zu motivieren, zu sagen: Hey, guck was geht und jammere nicht über das, was nicht geht," so Matthias Berg.

Weitere Nominierte: