Das Betriebliche Eingliederungsmanagement -Grundlagen BEM

Präventive betriebliche Gesundheitspolitik statt Krankenrückkehrgespräche

Über dieses Seminar

Ist ein/e Mitarbeiter/in länger als 6 Wochen innerhalb von 12 Monaten krank, ist der Arbeitgeber verpflichtet, ein Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) durchzuführen. Ziel ist es, mit geeigneten Maßnahmen einer erneuten Arbeitsunfähigkeit vorzubeugen und die Beschäftigungsfähigkeit zu sichern. Die Interessenvertretungen und die SBV können diesen betrieblichen BEM-Prozess konkret mitgestalten und somit einen wichtigen Beitrag zum Erhalt des Beschäftigungsverhältnisses leisten.

In diesem Seminar werden praxisnah Kenntnisse vermittelt, die einen Einblick in die vielfältigen Maßnahmen zur Arbeitsplatzsicherung sowie in die weitreichenden Regelungsmöglichkeiten des BEMs geben. Die einzelnen Schritte im BEM-Verfahren werden exemplarisch vorgestellt, ebenso die Aufgaben eines BEM-Teams.

Darüber hinaus werden die Unterstützungsleistungen der externen Leistungserbringer anhand von Fallbeispielen erläutert und wie ein korrekter Umgang mit den Gesundheitsdaten im Betrieb zu gestalten ist.

Dieses Seminar wird mit 20 Stunden von der DGUV als Weiterbildung für zertifizierte Disability Manager (CDMP) anerkannt.

Seminarinhalte

  • Ziele und Aufgaben des BEMs nach § 167 SGB IX
  • Aktuelle Rechtsprechung des BAG, u. a. zur Mitbestimmung von Betriebsräten bei
  • Krankenrückkehrgesprächen
  • Betriebliche Umsetzung und Verfahrensweisen bei BEM
  • Die Zusammenarbeit aller Beteiligten optimal organisieren
  • Beteiligungsrechte von BR/PR und Schwerbehindertenvertretung (SBV)
  • Datenschutz beim BEM
  • Bearbeitung von Fallbeispielen
  • Unterstützungsleistungen der externen Leistungserbringer
  • Eckpunkte einer Betriebs- bzw. Dienstvereinbarung

Zielgruppen

  • Betriebsräte
  • MitarbeiterV
  • Personalräte
  • SchwerbV

Referent / Referentin

Godehard Baule, Arbeits- und Organisationspsychologe

Seminarkosten

1.095,00€ zzgl. Hotelkosten. Diese werden hier angezeigt, sobald ein Seminartermin im Anmeldeformular ausgewählt wurde.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung

Termin(e):

28. November - 02. Dezember 2022

Veranstaltungsort:

Bremen

Ansprechperson

Matthias Wenzel
Arbeit & Lernen Detmold
Kiewningstr. 1
32756 Detmold
Telefon: 05231-309390