FAQ – Antworten auf die häufigsten Fragen im BEM

Mit Jahresrückblick und Ausblick auf das Jahr 2023

Hintergrund

In allen BEM Seminaren und CDMP Schulungen tauchen Fragen auf. Manchmal eher grundlegender Natur - Bsp. "Wann schließe ich das BEM ab?", "Was tun, wenn ein Anwalt mit ins BEM kommt?", "Welche Informationen darf ich wann an wen weitergeben?", "Wie oft muss ich das BEM anbieten?", "Muss der Mitarbeiter zum BEM kommen, wenn er noch krank ist?". Andere Fragen gehen wiederum sehr ins Detail, wenn Einzelfälle besprochen werden. Es gibt also ein paar Klassiker, aber auch spezielle - rechtlich auch noch nicht ganz geklärte- Fragen zum BEM. Insgesamt betrachtet treiben aber viele BEM Berater*innen die gleichen Themen um.

Wir haben Ihre Fragen der letzten Jahre zusammengetragen und geben Ihnen in diesem Seminar die Antworten darauf nochmal in kompakter Form.

Natürlich können auch neue Fragen gestellt werden, die Sie aktuell beschäftigen.

Im Rückblick auf die letzten Jahre schauen wir uns zudem an, wie sich BEM entwickelt hat, welche Themen präsent waren und wie BEM Berater*innen damit umgegangen sind und in Zukunft umgehen können.

Ergänzend gibt Frau Huber einen Ausblick auf das Jahr 2023 – was wird wichtig werden im BEM, welche Gesetze ändern sich, welche Themen sollten wir im Blick behalten?

Zielgruppe

Zertifizierte Disability-Manager*innen (CDMP), BEM Beauftragte, Personalverantwortliche, Arbeitnehmervertretungen, Schwerbehindertenvertretungen und Betriebsärzt*innen mit fundierter Erfahrung im BEM.

Anrechnung DGUV

Für zertifizierte Disability-Manager*innen (CDMP) werden 6 Std. zur Rezertifizierung bei der DGUV anerkannt.

Methoden

Vortrag, Diskussion, Bearbeitung von Fallbeispielen aus der Praxis.

Referentin

Angela Huber, Fachanwältin für Sozialrecht, Lehrbeauftragte für das Arbeitsrecht, Mediatorin BM ®, BEM Beraterin, CDMP ®, www.angela-huber.de

Das Seminar wird als Onlineseminar durchgeführt.

Termine

Freitag, 02.12.2022

Mittwoch, 14.12.2022

Zeit

09:00 Uhr – 14:30 Uhr (6 UE)

Kosten

285,00 Euro

Ort (nur bei Präsenzseminaren)

bfz gGmbH
Poccistr. 5
80336 München

Ihre Ansprechpartnerin

Julia Schneider
Telefon: 089 767565 - 63
E-Mail: julia.schneider@bfz.de

Termin(e):

02. - 14. Dezember 2022

Veranstaltungsort:

Das Seminar wird als Onlineseminar durchgeführt.

Anmeldung und Informationen

Julia Schneider
Telefon: 089 767565 - 63
E-Mail: julia.schneider@bfz.de
Anmeldeformular (PDF, 125 kB)