Leistungen der Kostenträger – Kompakt-Updates für BEM Fallmanager*innen

Hintergrund

"Kommen Leistungen zur Teilhabe oder begleitende Hilfen im Arbeitsleben in Betracht, werden vom Arbeitgeber die Rehabilitationsträger oder bei schwerbehinderten Beschäftigten das Integrationsamt hinzugezogen. Diese wirken darauf hin, dass die erforderlichen Leistungen oder Hilfen unverzüglich beantragt und innerhalb der Frist des § 14 Absatz 2 Satz 2 erbracht werden. (§ 167, SGB IX, Abs. 2 – Betriebliches Eingliederungsmanagement)".

Das Leistungsspektrum der verschiedenen Sozialversicherungsträger spielt im BEM Verfahren eine entscheidende Rolle. Die Beteiligung der Träger - seien es die Krankenversicherung, Rentenversicherung, Unfallversicherung und bei schwerbehinderten und gleichgestellten Menschen das Integrations- bzw. Inklusionsamt - ist gemäß § 167 SGB IX vorgeschrieben.

BEM-berechtigte Mitarbeiter*innen, Arbeitgeber und BEM Fallmanager*innen stellen sich dabei häufig die grundlegenden Fragen: Wer ist wann und von wem in das Verfahren einzubeziehen? Welche Leistungen können von wem beantragt werden? Wie kann man Leistungen beantragen? Welche Fristen gelten? Was tun, wenn Anträge abgelehnt werden? Was tun, wenn die Mitarbeiter*innen die Beteiligung der Träger ablehnen?

Antworten auf diese Fragen erhalten Sie in unseren modular aufgebauten Kompakt-Updates. In 4 Modulen können Sie Ihr Wissen zu Leistungen, Neuerungen und Rechtsurteilen auffrischen. Sie können zudem Fragen zu Ihren aktuellen Fällen einbringen und klären.

Zielgruppe

Zertifizierte Disability-Manager*innen (CDMP), BEM Beauftragte, Personalverantwortliche und Arbeitnehmervertretungen, die über fundierte Kenntnisse und Erfahrung im BEM verfügen.

Anrechnung DGUV

Für zertifizierte Disability-Manager*innen (CDMP) werden pro Modul 3 Stunden zur Rezertifizierung bei der DGUV anerkannt.

Referentin

Angela Huber, Fachanwältin für Sozialrecht, Lehrbeauftragte für das Arbeitsrecht, Mediatorin BM ®, BEM Beraterin, CDMP ®, www.angela-huber.de

Modul 1 (M1) Leistungen der medizinischen Rehabilitation, stufenweise Wiedereingliederung

Modul 2 (M2) Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben

Modul 3 (M3) Leistungen des Integrations- / Inklusionsamtes

Modul 4 (M4) Erwerbsminderungsrente

Termine Herbst

M1: 19.09.2022

M2: 10.10.2022

M3: 07.11.2022

M4: 05.12.2022

Die Module werden immer montags als Onlineseminar durchgeführt und können einzeln gebucht werden.

Zeit

pro Modul: 10:15 Uhr – 12:30 Uhr (3 UE)

Seminargebühren
Kosten pro Modul: 125,00 €

Anmeldung und Informationen
Julia Schneider
bfz gGmbH
Poccistr. 5
80336 München
Telefon: 089 767565 - 63
E-Mail: julia.schneider@bfz.de

Termin(e):

19. September - 05. Dezember 2022

Veranstaltungsort:

Diese Seminare finden als Online-Veranstaltung statt.

Anmeldung und Informationen

Julia Schneider
bfz gGmbH
Poccistr. 5
80336 München
Telefon: 089 767565 - 63
E-Mail: julia.schneider@bfz.de
Anmeldeformular (PDF, 125 kB)