Disability Manager

Resilienz im Betrieblichen Eingliederungsmanagement

17.+18. November 2020 in Köln

Resilienz ist in aller Munde- aber was bedeutet Resilienz eigentlich genau und wie kann sie uns in unserer täglichen Arbeit im Rahmen des Betrieblichen Eingliederungsmanagement unterstützen?

Die Resilienzforschung ist zwar noch recht jung, sie konnte aber schon Einiges herausfinden, was wir uns in der Arbeit im BEM zu Nutze machen können.

Alle, die im Rahmen des BEM oder ähnlichen Berufsfeldern tätig sind, werden in diesem 2-tägigen Training alles Wissenswerte über Resilienz kennenlernen. Zudem entwickeln Sie wertvolle Strategien, ihr persönliches Resilienzmanagement zu etablieren und zu erhalten.
Resilienz als Beratungsinhalt im BEM? Selbstverständlich haben wir auch stets unser Gegenüber im Blick. Wie können wir unser eigenes Wissen förderlich in der BEM-Beratung einsetzen?

Inhalte und Lernziele des Trainings

  • Was verstehen wir unter Resilienz? - und warum gewinnt sie immer mehr an Bedeutung für uns?
  • Welches sind die einzelnen Resilienzfaktoren - wie können wir sie individuell trainieren?
  • Welche Strategien gibt es, innere Stärke auch in angespannten Zeiten zu entwickeln und zu erhalten?
  • Wie können wir Resilienzförderung in unsere BEM-Beratung integrieren?

Die Teilnehmer/innen lernen die einzelnen Resilienzfaktoren intensiv kennen und erhalten Anwendungsmöglichkeiten und Übungen, nachhaltig innere Widerstandsfähigkeit aufzubauen.

Zielgruppe
Zertifizierte Disability Manager (CDMP), BEM-Berater, BEM-Beauftragte, Personalvertretungen, Personalverantwortliche und sonstige Interessierte, die sich effektiv und nachhaltig mit Resilienzförderung auseinandersetzen wollen.

Teilnahmevoraussetzungen
Erwünscht ist die Bereitschaft zur Selbstreflexion und das Einbringen persönlicher Sichtweisen und Erfahrungen.

Seminargebühren
469 € zzgl. 19% MwSt.
549 € zzgl. 19% MwSt. mit einer Übernachtung und Frühstück- dies bitte frühzeitig mitteilen!
Die Kosten verstehen sich incl. Unterlagen, Kaffeepausen und Tagungsgetränken/Obst.

Ort
DPSG Tagungshaus
Rolandstr. 61
50672 Köln

Zeiten
17. November 2020 10:00-15:30 Uhr
18. November 2020 9:00-15:30 Uhr

Methoden
Referieren, Visualisieren, Brainstorming, MindMap, Gruppenarbeiten, Einzel- und Partnerübungen, Blitzlicht, Storytelling, Moderation, Karten und Punktabfragen, Fragebögen, Aktivierung

Referentin
Karolin Schilp: Diplom-Sozialpädagogin, Trainerin für Stressmanagement (§20 SGB V) Betriebliche Gesundheitsmanagerin (IHK), Trainerin für Resilienz, Kursleiterin Autogenes Training, Systemische Beraterin (DGSF), ehemals langjährig BEM-Beauftragte der Uniklinik Köln

Anmeldung und Informationen
www.karolin-schilp.de
info@karolin-schilp.de

Termin(e):

17. - 18. November 2020

Veranstaltungsort:

DPSG Tagungshaus
Rolandstr. 61
50672 Köln

Anmeldung und Informationen

Anmeldung und Informationen

www.karolin-schilp.de
info@karolin-schilp.de