Sichere Produkte: Wissen, worauf es ankommt

Interview mit Cathrin Nimmesgern, Leiterin der Geschäftsstelle DGUV Test

16.12.2015

Image

Bild: DGUV Test

Neuer Ort, neues Team: Die Geschäftsstelle von DGUV Test zieht von Dresden nach Sankt Augustin. Im Gespräch mit der Zeitschrift Arbeit und Gesundheit berichtet die neue Leiterin Cathrin Nimmesgern über den Standortwechsel und die Arbeit der Prüf- und Zertifzierungsstellen.

Frau Nimmesgern, was ändert sich durch den Umzug der Geschäftsstelle für die Kundinnen und Kunden von DGUV Test?

Ganz klar: Es ändert sich nichts. Unsere Kundinnen und Kunden dürfen auch weiterhin auf den gewohnt umfassenden Service ihrer Prüf- und Zertifizierungsstellen im DGUV Test zählen. Organisatorisch versprechen wir uns sogar eine noch stärkere Vernetzung mit wichtigen Akteuren im Arbeitsschutz und vielen Multiplikatoren. Somit können wir unsere Position als kompetenter und erfahrener Partner für die Hersteller sogar weiter verfestigen.

Welche Vorteile bietet DGUV Test den Herstellern von Arbeitsmitteln?

Unsere besondere Stärke haben wir im Arbeitsschutz. Wir wissen, wie die Produkte im Betrieb eingesetzt werden und worauf es hierbei ankommt. Über 90.000 ausgestellte Zertifikate zeugen von einer hohen Anerkennung unserer Leistungen. Hersteller können sich darauf verlassen, dass unsere Prüferinnen und Prüfer stets den aktuellsten Wissensstand zu den zahlreichen Richtlinien und Normen haben – und diese auch auslegen können.
Eine Prüfung und Zertifizierung bei DGUV Test bescheinigt den Herstellern, dass ihr Produkt den nationalen und europäischen Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen entspricht. Unsere Zertifikate besitzen deshalb nicht nur national, sondern auch international eine hohe Akzeptanz.

Und was haben die Käuferinnen und Käufer davon?

Die Gewissheit, dass sie ein sicheres Produkt kaufen. Prüfzeichen, wie zum Beispiel das DGUV-Test-Zeichen signalisieren den Betrieben, die Arbeitsmittel für ihre Beschäftigten kaufen, dass diese dem aktuellen Sicherheitsstandard entsprechen. Durch Prüfung und Zertifizierung beeinflussen wir also präventiv die Sicherheit und Gesundheit von Produkten, noch bevor das Produkt überhaupt in den Betrieben eingesetzt wird. Die erfolgreiche Prüfung bietet ihnen also eine gute Auswahlhilfe bei der Beschaffung.

Wie unterscheidet sich das DGUV-Test-Zeichen von dem GS-Zeichen?

Beide Prüfzeichen stehen dafür, dass das geprüfte Produkt die notwendigen Vorschriften zur Sicherheit und Gesundheit erfüllt. Nur in einem Punkt unterscheiden sie sich: Das GS-Zeichen zeichnet immer verwendungsfertige Produkte aus, während das DGUV-Test-Zeichen zusätzlich auch auf Einzelteile, zum Beispiel Anbau- oder Zusatzgeräte, oder für bestimmte Teilaspekte wie etwa geprüfte Hygiene vergeben werden kann. Dabei konzentrieren wir uns insbesondere auf gewerblich genutzte Produkte.

Dieser Text wurde der Ausgabe 06/2015 der Zeitschrift Arbeit und Gesundheit entnommen.
www.dguv-aug.de

Pressekontakt

Geschäftsstelle DGUV Test

Alte Heerstr. 111
53757 Sankt Augustin
Tel. +49 30 13001-4540
Fax +49 30 13001-864566