Normen zur neuen Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

14.09.2009

Image

 © Geschäftsstelle BG-PRÜFZERT

Europäische Normen spielen für Maschinenhersteller eine bedeutende Rolle, um sichere und gesundheitsgerechte Maschinen zu konstruieren.

Die Änderungen durch die neue Maschinenrichtlinie 2006/42/EG haben eine Überarbeitung aller europäisch harmonisierten Maschinennormen erforderlich gemacht. Diese Überarbeitungen sind inzwischen in vielen Normungsgremien erfolgt.

Die Europäische Kommission hat deshalb im EU-Amtsblatt 2009/C 214 vom 08.09.2009 eine erste Normenliste zur neuen Maschinenrichtlinie veröffentlicht. Werden Maschinen nach diesen harmonisierten Normen hergestellt, gehen die staatlichen Behörden davon aus, dass die Maschinen den grundlegenden Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen der Maschinenrichtlinie entsprechen. Dies gilt allerdings nur für die Anforderungen, die von der Norm abgedeckt werden.

Einschränkungen hinsichtlich des Geltungsbereichs der Konformitätsvermutung bzw. der Zeitspanne für die Auslösung der Konformitätsvermutung werden in einer eigenen Spalte der Listung vermerkt.

Links

Liste der harmonisierten Normen zur Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

EU-Amtsblatt: Liste der harmonisierten Normen

Prüf- und Zertifizierungsstellen im BG-PRÜFZERT

Die Prüf- und Zertifizierungsstellen im BG-PRÜFZERT testen Maschinen daraufhin, ob die Anforderungen der EG-Maschinenrichtlinien eingehalten sind. Gerne unterstützen wir auch Sie. Unsere Kontaktdaten finden Sie unter Adressen.
Zu den Adressen.

Informationen zur EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

Die neue EG-Maschinenrichtlinie muss zum 29.12.2009 von allen Maschinenherstellern eingehalten werden. Informationen zur Richtlinie finden Sie bei uns unter:

Neue Regelungen ab 29.12.2009 verpflichtend
Umfassende Qualitätssicherung

Fachtagung: "Neue Maschinenrichtlinie für Praktiker"
26. und 27. November 2009 im BGAG Dresden

Auf der Fachtagung werden alle wesentlichen Neuerungen sowie neueste technische Entwicklungen vorgestellt. Offene Fragen der Anwendung können diskutiert und geklärt werden. Am Ende des ersten Veranstaltungstages besteht die Möglichkeit, sich bei einem Abendimbiss mit den Referenten und anderen Teilnehmern auszutauschen.

Diese Veranstaltung wird in Kooperation von BAuA, BGAG und BG-PRÜFZERT durchgeführt.
Weitere Informationen ...

Pressekontakt

Geschäftsstelle BG-PRÜFZERT
Königsbrücker Landstraße 2
01109 Dresden

Tel.: 0351 457 2212
Fax: 0351 457 2215