Kabellos sicher - Neue Prüfgrundsätze des BG-PRÜFZERT für Steuereinrichtungen

GS-ET-07 "Kabellose Steuereinrichtungen für Sicherheitsanforderungen an Maschinen" veröffentlicht

27.02.2008

Image

 © Geschäftsstelle BG-PRÜFZERT

Viele Maschinen müssen über größere Entfernungen bedient werden, z.B. Krane. Sehr bequem geht dies kabellos, z.B. mit einer Funksteuerung oder einer Infrarotsteuerung.

In den letzten Jahren wurden zunehmend Maschinen mit kabellosen Steuereinrichtungen konstruiert und verkauft. Wenn mit solchen Steuer- und  Empfangsgeräten auch Sicherheitsfunktionen bedient werden, muss die sichere und zuverlässige Funktion ganz genau gewährleistet werden, damit gefährliche Situationen oder gar Unfälle vermieden werden.

Die derzeitige Normung für elektrische Ausrüstung in verschiedenen Maschinenbereichen ermöglicht keine einheitliche und reproduzierbare Prüfung dieser Produkte. Auch sind die Anforderungen nur aus verschiedenen Einzelbestimmungen zu entnehmen. Ein einzelnes Dokument mit den gesamten grundlegenden Anforderungen an diese Produkte war bisher nicht vorhanden.

Die Prüf- und Zertifizierungsstelle des Fachausschusses Elektrotechnik hat dieses Defizit aufgegriffen und Prüfgrundsätze für kabellose Steuereinrichtungen erstellt. An dieser Arbeit haben sich auch interessierte Hersteller und Betreiberfirmen beteiligt. Unterstützt wurden die Arbeiten von der Prüf- und Zertifizierungsstelle des Fachausschusses Maschinenbau, Hebezeuge, Hütten- und Walzwerksanlagen (MHHW) und dem BGIA. Martin Mehlem, Leiter der Prüf- und Zertifizierungsstelle, äußert sich zufrieden: "Mit den neuen Prüfgrundsätzen haben wir einen großen Schritt zu mehr Sicherheit bei kabellosen Steuerungen gemacht."

Die Prüf- und Zertifizierungsstelle stellt die BG-PRÜFZERT-Prüfgrundsätze kostenlos auf ihren Internetseiten zum Download bereit. Damit können alle Prüf- und Zertifzierungsstellen auf eine einheitliche Grundlage für ihre Arbeit zurückgreifen. Die ersten Steuereinrichtungen werden zur Zeit bereits auf dieser Grundlage geprüft.

DGUV-Fachausschüsse

Die Fachausschüsse wie der Fachausschuss Eletrotechnik sind Einrichtungen der Deutschen Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV). In den Fachaussschüssen werden Erkenntnisse und Erfahrungswissen für alle gesetzlichen Unfallversichungsträger übergreifend zusammengeführt, um praktische Lösungen für Arbeitsschutzprobleme zu entwickeln.

Der größte Teil der DGUV-Fachausschüsse hat Prüf- und Zertifizierungsstellen eingerichtet, die Mitglied im BG-PRÜFZERT sind.
Zur Übersicht der Fachausschüsse.

Link

BG-PRÜFZERT-Prüfgrundsätze GS-ET-07: Kabellose Steuereinrichtungen für Sicherheitsanforderungen an Maschinen

Prüf- und Zertifizierungsstelle des Fachausschusses Elektrotechnik 

Pressekontakt


Fachausschuss Elektrotechnik
Prüf- und Zertifizierungsstelle im BG-PRÜFZERT
Gustav-Heinemann-Ufer 130
D-50968 Köln

Telefon:  +49 (0)2 21/37 78 - 6301
Fax:  +49 (0)2 21/37 78 - 6322