Geprüfte Kassenarbeitsplätze: Ausgezeichnete Ergonomie

Über 50 GS-Zeichen für Kassentische vergeben

25.03.2008

Image

Kassenarbeitsplatz Foto: Fachausschuss Bauliche Einrichtungen

Kassierer transportieren Waren, wiegen ab und kassieren - all das auf engstem Raum  und mit immer gleichen Bewegungen. Auch wenn nicht von schwerer körperlicher Arbeit gesprochen werden kann, kommen doch eine ganze Reihe von belastenden Faktoren zusammen. In der Summe können sie zu einer Überlastung bis hin zu chronischen Erkrankungen führen. Durch die ergonomische Gestaltung können viele Belastungen verringert und abgebaut werden.

Viele Einzelhandelsunternehmen setzen deshalb inzwischen auf ergonomisch gestaltete Kassenarbeitsplätze. Das heißt: Der Platz des Kassierers besteht aus einer Reihe von Arbeitsmitteln und Ausrüstungsgegenständen, die auf engstem Raum effektiv und handhabbar eingesetzt werden. Damit fühlen sich Kassierer wohler, sind freundlicher zu den Kunden und seltener krank. Fazit: Alle Seiten profitieren von diesen Maßnahmen.

Für derart sicher und ergonomisch gestaltete Kassentische bietet der Fachausschuss Bauliche Einrichtungen das GS-Zeichen an. Seit dem Jahr 2000 wurden über 50 GS-Zertifikate von der Prüf- und Zertifizierungsstelle ausgestellt - eine Erfolgsgeschichte für den Arbeitsschutz. Die Kassentische durchlaufen hierfür eine Baumusterprüfung, bei der sie "auf Herz und Nieren" getestet werden. Nur wer die hohen Anforderungen einhält, kann ein GS-Zeichen zuerkannt bekommen.

Kassentische mit GS-Zeichen

Links

Prüf- und Zertifizierungsstelle

Die Prüf- und Zertifizierungsstelle des Fachausschusses Bauliche Einrichtungen berät alle Hersteller rund um die Prüfung/Zertifizierung  und die grundsätzlichen Gestaltung von Kassentischen:

Fachausschuss Bauliche Einrichtungen
Prüf- und Zertifizierungsstelle im BG-PRÜFZERT
Niebuhrstr. 5
53113 Bonn
Tel.: 0228 / 5406 - 5872
Fax: 0228 5406-5897

http://www.bge.de/fabe

Pressekontakt


Fachausschuss Bauliche Einrichtungen
Prüf- und Zertifizierungsstelle im BG-PRÜFZERT
Niebuhrstr. 5
53113 Bonn

Tel.: 0228 / 5406 - 5872