DGUV Newsletter November

AKTUELLES

Bild

Im Internet und in den Sozialen Medien kursieren derzeit Videos, in denen es um den Gebrauch der Mund-Nasen-Bedeckungen (MNB) zum Schutz vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus geht. Darin werden der DGUV Aussagen zugeschrieben, die sie nicht getroffen hat und die zur Verunsicherung bei Unternehmen, Arbeitnehmenden, Lehrpersonal, Eltern sowie Schülerinnen und Schülern hinsichtlich des Tragens von MNB führen.

Die DGUV hat darauf mit zwei Pressemitteilungen reagiert:

Fakten zu Mund-Nase-Bedeckungen

Mund-Nase-Bedeckungen in Schulen: Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung gilt!

Gegen die Urheber der Videos hat die DGUV rechtliche Schritte eingeleitet.

Bild

Im Internet und in den Sozialen Medien kursieren viele Positionen, in denen es um den Gebrauch von Masken zum Schutz vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus geht. Wenn die notwendigen Abstände nicht sicher eingehalten werden können, spricht sich die DGUV in einem neuen Video für das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) aus, um die Verbreitung des Coronavirus zu verhindern.
Zum Video

Bild

Das Plakat der Präventionskampagne kommmitmensch zum richtigen Lüften unter Corona-Bedingungen wurde gerade neu überarbeitet. Es kann dazu beitragen, das Ansteckungsrisiko in den Betrieben so gering wie möglich zu halten.
Zum Plakat

Bild

Mobile Raumluftreiniger sind in Innenräumen nur als ergänzende Maßnahme sinnvoll, um das Risiko einer Infektion mit SARS-CoV-2 zu verringern. Darauf weisen Berufsgenossenschaften und Unfallkassen hin.
Zur Pressemitteilung der DGUV

Bild

In der Publikationsdatenbank wurde ein neuer Fensteranhänger zum Thema Lüften veröffentlicht. Die praktische Erinnerungshilfe im DIN Lang Format dient zum Anhängen an den Fenstergriff und erinnert an eine regelmäßige Raumlüftung.
Zum Fensteranhänger

Bild

Zur Unterstützung vor allem kleinerer Betriebe beim Thema "Infektionsschutzgerechtes Lüften" hat die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) einen Online-Lüftungsrechner veröffentlicht. Mit Hilfe einer Rechenscheibe können die Lüftungsintervalle bestimmt werden.
Zum Online-Lüftungsrechner

Bild

Wie kann die Arbeit im Homeoffice möglichst gesund gestaltet werden? Arbeitgebende müssen auch für mobile Arbeitsplätze eine Gefährdungsbeurteilung erstellen. Andreas Stephan von der gesetzlichen Unfallversicherung gibt Tipps für Arbeitgebende und Beschäftigte.
Zur Pressemitteilung der DGUV

SICHERHEIT UND GESUNDHEIT

Bild

Wearables und Smart Devices, also am Körper tragbare Technologie, bieten auch im Arbeitsschutz vielversprechende Perspektiven. Diese Ausgabe von DGUV Forum gibt einen Einblick in den aktuellen Stand der Diskussion.
Zur aktuellen Ausgabe von DGUV Forum

Bild

In der aktuellen Ausgabe von "etem", dem Magazin der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM), wird ausführlich über die Kampagne "Wie kommst du an?" und moderne Formen der Mobilität berichtet.
Zum Magazin
Zur Kampagne "Wie kommst du an?"

Bild

Laut einer Forsa-Umfrage im Auftrag des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR), des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und der DGUV, gab mehr als die Hälfte der E-Scooter Fahrenden an, bereits regelwidrig auf dem Gehweg oder in Fußgängerzonen gefahren zu sein.
Weitere Informationen

Bild

Lärm kann an vielen Stellen bekämpft werden. Die Heberndorfer Leistenfabrik nutzt verschiedene Taktiken, um in ihren Werkshallen für mehr Ruhe zu sorgen. Dieses und viele weiteren Themen behandelt die aktuelle Ausgabe der "arbeit&gesundheit".
Zur aktuellen Ausgabe der "arbeit&gesundheit"

Bild

"Corona-Spezial" nennt sich ein neues Lern- und Unterweisungsmodul der Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW). Die Beschäftigten lernen, wie sie sich richtig verhalten, um eine mögliche Ansteckung mit dem Coronavirus zu vermeiden.
Weitere Informationen

Bild

Wettbewerbs- und Kostendruck, Fachkräftemangel, Lärm: Der Arbeitsschutz in der Branche Druck und Papierverarbeitung steht vor vielen Herausforderungen. Das geht aus dem aktuellen Branchenbild des Risikoobservatoriums beim Institut für Arbeitsschutz der DGUV (IFA) hervor.
Weitere Informationen

Bild

Mit der Debatte um Stickoxidbelastungen aus Autoabgasen sind auch Geräte und Methoden zur Messung solcher Emissionen stärker in den Fokus fachlicher Diskussionen gerückt.
Weitere Informationen

Bild

Manipulierte Schutzeinrichtungen sorgen immer wieder für schwere, oft tödliche Unfälle. Eine aktuelle Umfrage des IFA beschäftigt sich damit, wie Unfallversicherungsträger und Fachleute das aktuelle Manipulationsgeschehen an Maschinen und Anlagen einschätzen.
Weitere Informationen

BILDUNG UND ERZIEHUNG

Bild

  • Mit den neuen Unterrichtsmaterialien "Partizipation und Mitbestimmung in der Schule" erarbeiten Schülerinnen und Schüler gemeinsam Ideen für mehr Partizipation und Mitbestimmung in ihrem schulischen und persönlichen Umfeld.
    Zu den Unterrichtsmaterialien
  • Das Tragen von Einmalhandschuhen an Bedientheken bringt keinen Vorteil für die Hygiene, erhöht aber das Risiko von Hauterkrankungen. Bei vielen Tätigkeiten kann man getrost auf Handschuhe verzichten. Die neuen Unterrichtsmaterialien "Hautschutz und Hygiene an Bedientheken" geben dazu einen Überblick.
    Zu den Unterrichtsmaterialien

Bild

Warum es wegen Corona eine gute Idee ist, den Leistungsdruck in den Schulen zu verringern, wie Anzeichen von Traumafolgestörungen aussehen und welche Rituale im Schulalltag entlasten, beschreibt eine Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Pluspunkt".
Zur aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Pluspunkt"

Bild

Richtiges Lüften ist für ein gesundes Innenraumklima entscheidend – und besonders während der Corona-Pandemie wichtig. Ein Lüftungskonzept ist dabei hilfreich. Das zu erstellen, ist gar nicht so kompliziert. In der aktuellen Ausgabe der "KinderKinder" gibt es hilfreiche Tipps zum richtigen Lüften und vielen weiteren Themen.
Zur aktuellen Ausgabe "KinderKinder"

MEDIEN

  • DGUV Regel 101-038 - Bauarbeiten
    Zum Download
  • DGUV Regel 109-607 - Branche Metallbau
    Zum Download
  • DGUV Information 202-020 (bisher: GUV-SI 8015) - Der Tote Winkel: Gefahr erkannt –Gefahr gebannt
    Zum Download
  • DGUV Information 208-035 (bisher: BGI/GUV-I 8637) - Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz – Zustellen von Sendungen
    Zum Download
  • DGUV Information 208-057 - Einsatz von Schleppern und Anhängern als Routenzüge
    Zum Download
  • DGUV Information 214-080 (BGI 599) - Kuppeln – aber sicher!
    Zum Download
  • DGUV Information 214-911 - Safe operations of helicopters during aerial work
    Zum Download

TERMINE

Bild

Das nächste Arbeitsmedizinische Kolloquium der DGUV findet am 17. März 2021 im Rahmen der 61. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin zum Thema "Herausforderungen an die Individualprävention nach Wegfall des Unterlassungszwangs" statt.
Weitere Informationen

Bild

Wie lässt sich jetzt und auch zukünftig Gesundheit in Pflegeberufen erreichen? Der erste Online-Kongress in der Reihe "BGW forum" der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) geht am 4. und 5. Februar 2021 dieser Frage nach.
Weitere Informationen