DGUV Newsletter Juli

AKTUELLES

Bild

Zum 1. Juli 2019 hat Dr. Stefan Hussy das Amt des Hauptgeschäftsführers der DGUV übernommen. Er folgt Prof. Dr. Joachim Breuer nach, der aus diesem Amt ausscheidet.
Zur Pressemitteilung der DGUV

Bild

Die Einreichungsfrist zum Film - und Mediafestival der A+A wurde verlängert. Noch bis zum 12. August haben Unternehmen Zeit, sich mit Ihren Beiträgen zu beteiligen – egal ob Dokumentation, Spot für TV/Kino/online, Kunstfilm, Thriller, Komödie, Animation oder bewegtes Bild in den sozialen Medien.
Weitere Informationen

Bild

  • Seit dem 15. Juni 2019 sind sogenannte E-Scooter für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen. Die elektrisch betriebenen Fahrzeuge sollen dazu beitragen, Mobilität modern und umweltfreundlich machen. Aber schon in den ersten beiden Wochen ereigneten sich mehrere schwere Unfälle.
    Zur Pressemitteilung der DGUV
  • Tipps für den Umgang mit E-Scootern im innerbetrieblichen Verkehr liefert die Berufsgenossenschaft für Handel und Warenlogistik (BGHW). Schließlich ist der Fahrspaß nicht ganz ungefährlich.
    Weitere Informationen
  • Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) warnt vor der alkoholisierten Nutzung der E-Scooter. "Viele scheinen nicht zu wissen, dass das hochgradig gefährlich und verboten ist", sagt Christian Kellner, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR). Doch für sie gelten dieselben Regeln wie für Autofahrer, auch bei den Promillegrenzen.
    Weitere Informationen

Bild

Die Nationale Präventionskonferenz (NPK) hat dem Bundesministerium für Gesundheit ihren ersten Präventionsbericht übergeben. Getragen wird die NPK von der gesetzlichen Kranken- und sozialen Pflegeversicherung, der gesetzlichen Unfallversicherung und der gesetzlichen Rentenversicherung.
Zur Pressemitteilung der DGUV

SICHERHEIT UND GESUNDHEIT

Ein europäisch gefördertes Projekt unter Beteiligung des Instituts für Arbeitsschutz der DGUV (IFA) hatte zum Ziel, die Risikoermittlung für Nanomaterialien zu verbessern. Das Vorgehen und die Ergebnisse des Projektes nanoGRAVUR beschreibt ein Artikel in der Zeitschrift "Gefahrstoffe - Reinhaltung der Luft".
Weitere Informationen (PDF, 2,4 MB)

UV-Strahlung spielt in Kitas für das pädagogische Personal und die betreuten Kinder eine große Rolle. Wie hoch die Belastung tatsächlich ist und was Kitaleitungen zum Schutz beider Gruppen tun können, beschreibt das IFA in einem Artikel der Zeitschrift "Kindergarten heute – Das Leitungsheft".
Weitere Informationen

Tätigkeiten mit vibrierenden Arbeitsmaschinen können zu schwerwiegenden Erkrankungen führen. Smartwatches können helfen, die Vibrationsbelastung während der Arbeit zu überwachen und gesundheitliche Folgen zu minimieren. Das belegt eine Studie unter Beteiligung des IFA, die in der Zeitschrift "Sicherheitsingenieur" erläutert wird.
Weitere Informationen

Bild

In Schichtarbeit verarbeiten mehr als 1.600 Beschäftigte in einer 55.000 Quadratmeter großen Halle unzählige Pakete. Der Versandhändler Amazon am Standort Dortmund berichtet in der DGUV-Zeitschrift "arbeit und gesundheit" von seinem Konzept zur Unfallvermeidung.
Zur aktuellen Ausgabe von "arbeit und gesundheit"

Bild

Endlich Sommer - für viele Beschäftigte geht es jetzt in den Urlaub. In dem Blog "Ich gebe alles für die NULL" der Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW) werden Tipps für die optimale Entspannung erläutert.
Weitere Informationen

Bild

Großraumbüro, Werkstatt oder Stahlbauhalle: In der heutigen Arbeitswelt trifft das Gehör auf eine vielfältige Geräuschkulisse. Wie es gelingen kann, verschiedene Arbeitsbereiche möglichst gehörfreundlich zu gestalten, zeigen Beispiele der Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM).
Zur Pressemitteilung der BGHM

Bild

Einen Rollstuhl allein mit der Kraft der Gedanken steuern: Darum dreht sich ein aktuelles Forschungsprojekt im BG Klinikum Bergmannsheil. Eine internationale Arbeitsgruppe testet, wie ein sogenanntes Brain-Computer-Interface (BCI) querschnittgelähmten Menschen neue Möglichkeiten der Mobilität eröffnen kann.
Zur Pressemitteilung der BG Kliniken

Bild

"Schlaf wo du willst. Nur nicht am Steuer." - Mit dieser Botschaft macht der DVR, im Rahmen der Kampagne "Vorsicht Sekundenschlaf", mittels kurzen Videos auf die Gefahr von Müdigkeit hinter dem Steuer aufmerksam.
Weitere Informationen

BILDUNG UND ERZIEHUNG

Bild

Die tägliche Arbeit am Computerbildschirm stellt hohe Anforderungen an die Augen. Ist das Sehvermögen eingeschränkt oder der Arbeitsplatz schlecht beleuchtet, kann es zu Beschwerden kommen. Die Unterrichtsmaterialien zum Thema werden vom DGUV-Portal "Lernen und Gesundheit" angeboten.
Zu den Unterrichtsmaterialien

RATGEBER

Bild

Während die Eltern am Strand sonnenbaden und die Kinder im Sand buddeln, könnte man fast vergessen, dass ein Strandurlaub auch lebensgefährliche Risiken birgt. Die Aktion "Das sichere Haus" (DSH) gibt Tipps für einen unbeschwerten Strandurlaub.
Weitere Informationen

Bild

Hobbygärtner genießen die Arbeit im Freien. Allerdings lauert dabei auch so manche Unfallgefahr; Schätzungen zufolge ereignen sich pro Jahr rund 200.000 Unfälle in deutschen Gärten. Eine Ursache dafür sind Elektro-Rasenmäher. Dies erläutert ein Artikel in dem Magazin "sicher zu hause und unterwegs" der DSH-Aktion.
Weitere Informationen

MEDIEN

Bild

Der Jahresbericht des IFA informiert über aktuelle Arbeitsergebnisse und Aktivitäten. Zu den thematischen Schwerpunkten im Jahr 2018 zählten neben neuen Softwarehilfen - darunter ein Büroakustikrechner - die Untersuchung von Lärmwirkung und Empfehlungen für sicheres Arbeiten.
Weitere Informationen

Bild

Die neue "Branchenregel 110-003 Küchenbetriebe" der DGUV zeigt praxisnah, wie Beschäftigte in Küchen sicher und gesund arbeiten können. Sie richtet sich an Unternehmen, die Küchen betreiben, darunter Hotels, Restaurants, Imbisse, Caterer und Systemgastronomen sowie Verantwortliche in Küchen öffentlicher Einrichtungen, Heime und Krankenhäuser.
Zur Pressemitteilung der DGUV

  • DGUV Regel 108-601: Branche Einzelhandel (neu)
    Zum Download
  • DGUV Information 202-102: Schwimmen lernen in der Schule - einfach und sicher (neu)
    Zum Download
  • DGUV Information 203-017 (bisher: BGI 759): Schutzmaßnahmen bei Erdarbeiten in der Nähe erdverlegter Kabel und Rohrleitungen
    Zum Download
  • DGUV Information 205-032: Rettungswesten und Atemschutz bei Einsätzen auf Binnenschiffen (neu)
    Zum Download
  • DGUV Information 209-070 (bisher: BGI/GUV-I 5100): Sicherheit bei der Hydraulik-Instandhaltung
    Zum Download
  • DGUV Information 212-017 (bisher: BGI/GUV-I 8620): Auswahl, Bereitstellung und Benutzung von beruflichen Hautmitteln
    Zum Download
  • DGUV Information 213-035 (bisher: BGI/GUV-I 8658-1): GHS-Plakat: Physikalisch-chemische Gefahren und Umweltgefahren
    Zum Download
  • DGUV Information 213-036 (bisher: BGI/GUV-I 8658-2): GHS-Plakat: Brand- und Explosionsgefahren
    Zum Download
  • DGUV Information 213-037 (bisher: BGI/GUV-I 8658-3): GHS-Plakat: Gesundheitsgefahren
    Zum Download
  • DGUV Information 213-075 (bisher: BGI 617-1): Liste der nichtmetallischen Materialien - zu Merkblatt M 034 "Sauerstoff" (BGI 617), (Merkblatt M 034-1 der Reihe "Gefahrstoffe")
    Zum Download
  • DGUV Information 213-583 (bisher: BGI/GUV-I 505-83): Verfahren zur Bestimmung von aromatischen Aminen
    Zum Download
  • DGUV Information 215-530 (bisher: BGI 7005): Klima im Fahrzeug - Antworten auf die häufigsten Fragen
    Zum Download

TERMINE

02. - 04.09.2019
"Gesundheitsschutz in Krankenhaus und Klinik"
Zur Veranstaltung der BGW

04. - 07.10.2020
Weltkongress für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz
Zur Veranstaltung

Weitere Termine zeigt die Veranstaltungsübersicht der DGUV.