Ausbildung öffentlicher Bereich

Für Unternehmen, die über die Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand versichert sind, bietet die DGUV die Ausbildung in Form eines Fernlehrgangs an.

Dieser Ausbildungslehrgang zur Fachkraft für Arbeitssicherheit umfasst

  • 3 Präsenzseminare (bedeutet 11 betriebliche Abwesenheitstage)
  • 14 -19 Fernlehreinheiten (Lektionen mit Einsendeaufgaben)
  • Bearbeiten von praktischen Aufgaben im Betrieb
  • Im Ablauf eingebundene Lernerfolgskontrollen

Der Teilnehmer kann dabei seine Zeit und das Lerntempo nach eigenen und betrieblichen Möglichkeiten selbst bestimmen. Die Ausbildung ist in einem Zeitraum von drei 3 Jahren abzuschließen