Tag der Arbeitssicherheit 2016

am 0106.2016 im Kultur- und Tagungszentrum Ramstein-Miesenbach

  • Haus des Bürgers in Ramstein-Miesenbach

Die Veranstaltung ist eine Fortbildungsveranstaltung im Sinne von § 5 (§) des Arbeitssicherheitsgesetzes. Sie wird mit 2 Punkten für den Fort- und Weiterbildungsnachweis des VDSI gutgeschrieben.

01.06.2016 Eröffnung  
09:30 Dieter Bühler
Alternierender Vorsitzender des Landesbeirats des LV Südwest der DGUV e.V.

Doris Bartelmes
Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie,  Rheinland-Pfalz, Mainz

Dr. Volker Wittneben
Präventionsleiter des LV Südwest der DGUV e.V.
 
01.06.2016 Wendelinus-Saal Barbara-Saal
  Themenblock 1
Diskussionsleitung:
Dr. Jürgen Hecht, BG Nahrungsmittel und Gastgewerbe, Mannheim
Themenblock 2
Diskussionsleitung:
Dr. Matthias Rastetter, BG Rohstoffe und chemische Industrie, Heidelberg
10:40 Arbeitsschutz in der Industrie 4.0
Dr. Michael Huelke, Institut für Arbeitsschutz - IFA, Sankt Augustin
Arbeitsschutz bei Werkverträgen
Werner Dörr, BG Nahrungsmittel und Gastgewerbe, Mannheim
11:20 Ergonomische Gestaltung von Arbeitsplätzen
Peter Fischer, Gambro Dialysatoren GmbH, Hechingen
Notfallmanagement
Wolfgang Roehl, BG Rohstoffe und chemische Industrie, Clausthal-Zellerfeld
     
12:00 Pause Pause
     
12:10 Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen
Olga Zumstein, Dr. Thomas Hill, BASF SE, Ludwigshafen
Arbeitsschutz bie Auslandseinsätzen
Frank Schneider, SMS Siemag AG, Hilchenbach
     
13:00 - 14:30 Mittagspause  
     
  Themenblock 3
Diskussionsleitung:
Gerhard Kuntzemann, Landesverband Mitte der DGUV e.V. Mainz
Themenblock 4
Diskussionsleitung:
Jürgen Blanz, Struktur und Genehmigungsdirektion Süd, Neustadt a.d.W.
14:30 Das Präventionsgesetz aus Sicht der UV
Dr. Torsten Kund, Unfallkasse Hessen, Frankfurt/Main
Neuerungen im Gefahrstoffrecht
Dr. Martin Henn, baua, Dortmund
15:10 Das Präventionsgesetz aus Sicht der KV
Jürgen Brennenstuhl, Daimler BKK, Stuttgart
Verantwortung im Arbeitsschutz
Dr. Klaus Gregor, Würzburg
     
15:50 Pause Pause
     
16:00 Die neue BK 5103
Dr. Marc Wittlich, Institut für Arbeitsschutz - IFA, Sankt Augustin
Mehrwert des Arbeitsschutzes (RoP)
Dr. Thomas Kohstall, Institut für Arbeit und Gesundheit - IAG, Dresden
16:40 Abschlussdiskussion