Tag der Arbeitssicherheit 2014

am 14. Mai 2014 im Kultur- und Tagungszentrum Ramstein-Miesenbach

  • Haus des Bürgers in Ramstein-Miesenbach

Die Veranstaltung ist eine Fortbildungsveranstaltung im Sinne von § 5 (§) des Arbeitssicherheitsgesetzes. Sie wird mit 2 Punkten für den Fort- und Weiterbildungsnachweis des VDSI gutgeschrieben.

14.05.2014 Eröffnung  
09:30 Bernd Fellmer
Vorsitzender des Landesbeirats des LV Südwest der DGUV e.V.

Doris Bartelmes
Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie,  Rheinland-Pfalz, Mainz

Thomas Köhler
Landesdirektor des LV Südwest der DGUV e.V.
 
14.05.2014 Wendelinus-Saal Barbara-Saal
  Gefahr- und Biostoffe
Diskussionsleitung:
Dr. Matthias Rastetter, BG Rohstoffe und chemische Industrie, Heidelberg
Themen der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie
Diskussionsleitung:
Jürgen Blanz, Struktur und Genehmigungsdirektion Süd, Neustadt a.d.W.
10:40 Die neue BioStoffV / BioStoff-Datenbank der DGUV
Dr. Matthias Rastetter, BG Rohstoffe und chemische Industrie, Heidelberg
Das GDA-Arbeitsprogramm Organisation "ORGA" - Arbeitsschutz mit Methode zahlt sich aus
Reinhard Walleter, Südwestmetall Stuttgart
11:20 Gefahrstoffe bei der Holzbearbeitung
Dr. Martin Meier, BG Holz und Metall, Bielefeld
Ein "Denk-Zettel" für einen gesunden Rücken
DGUV-Kampagne "Denk an mich. Dein Rücken"
Elke Rogosky, DGUV e.V., Sankt Augustin
     
12:00 Pause Pause
     
12:10 Die neue ArbMedVV
Dr. Michael Heger, LUA, Saarbrücken
Gefährdungsbeurteilung bei psychischen Belastungen in der BASF SE
Olga Zumstein, Dr. Thomas Hill, BASF SE, Ludwigshafen
     
13:00 - 14:30 Mittagspause  
     
  Anlagensicherheit
Diskussionsleitung:
Dr. Jürgen Hecht, BG Nahrungsmittel und Gaststätten, Mannheim
Baustellen und Maschinen
Diskussionsleitung:
Heinz-Jürgen Seuß, BG der Bauwirtschaft, Mannheim
14:30 Die Ermittlung des "Standes der Technik" am Beispiel der Abfüllung von Chlorbleichlauge
Dr. Joachim Sommer, BG Rohstoffe und chemische Industrie, Heidelberg
Gefährdung durch Motorabgase auf Baustellen
Corinne Ziegler, BG der Bauwirtschaft, Mannheim
15:10 Leitfaden zur Durchführung einer ganzheitlichen Unfallanalyse
Bettine Lafrenz, BAuA, Dortmund
"Baubegleitende" Kampfmittelsondierung - Theorie, Wirklichkeit, Verantwortlichkeiten
Jürgen Sebald, BG der Bauwirtschaft, Dresden
     
15:50 Pause Pause
     
16:00 Professionelles Betreiben von Flüssiggas-Flaschenanlagen - Aus Unfällen lernen
Rolf Schwebel, BG Nahrungsmittel und Gaststätten, Dortmund
Alt- und Gebrauchtmaschinen sicher betreiben
Dr. Thomas Kükenhöhner, Thomas Demmer, BASF SE, Ludwigshafen
16:40 Abschlussdiskussion  

Arbeitssicherheitstag 2014

Kontakt:

DGUV Landesverband Südwest
Frau Erika Kraft
Postfach 101480
69004 Heidelberg


Tel.: 06221 5108-24601
Fax: 06221 5108-24699