Fachbereich 5: Unfallverhütung - Produktsicherheit

Der Fachbereich 5 befasst sich mit der Produktsicherheit und Unfallverhütung im Bereich gewerblicher Produkte. Einen Schwerpunkt bilden technische Maßnahmen zum Schutze des Menschen vor mechanischen, elektrischen wie auch thermischen Gefährdungen. Neben der Forschung, Beratung und Normung im Bereich Unfallverhütung und Produktsicherheit stellt auch die Prüfung und Zertifizierung von Schutzeinrichtungen, baulichen Einrichtungen, Maschinen, Anlagen und Persönlicher Schutzausrüstung ein großes Tätigkeitsfeld des Fachbereiches dar. Hauptarbeitsgebiete sind beispielsweise:

  • Bauliche Einrichtungen
  • Bauprodukte
  • Maschinen- und Anlagensicherheit
  • Mensch-Maschine-Interaktion
  • Neue Technologien im Bereich Elektronik, Elektrotechnik, Fluidtechnik und Mechanik
  • Persönliche Schutzausrüstungen gegen mechanische und thermische Gefährdungen
  • Schutzeinrichtungen aller Art an Maschinen und Anlagen
  • Sicherheit von Antriebssteuerungen
  • Werkstoffe
  • Unfalluntersuchungen.

Der Fachbereich 5 gliedert sich in die Referate

Ansprechpartner

Dr. rer. nat. Michael Schaefer

Fachbereich 5: Unfallverhütung - Produktsicherheit

Tel: 02241 231-2640
Fax: 02241 231-2234