Referat 4.2: Vibration

Ganzkörper-Vibration und Hand-Arm-Vibration

Ganzkörper-Vibrationsmessung an einem Gabelstapler

Ganzkörper-Vibrationsmessung zur Gefährdungsermittlung an einem Gabelstapler
Bild: IFA

Proband bei der Arbeit mit einem Aufbruchhammer

Bild vergrößern

Vibrationsbelastung durch elektrischen Aufbruchhammer
Bild: DGUV

Die Sachgebiete des Referates 4.2 Vibration im Fachbereich 4 umfassen "Ganzkörper-Vibration" und "Hand-Arm-Vibration". Die Arbeitsschwerpunkte sind:

  • Vibrationsmessungen an Arbeitsplätzen
    Ganzkörper-Vibration: Fahrzeuge, mobile Arbeitsmaschinen, Wasser- und Luftfahrzeuge, Gebäude
    Hand-Arm-Vibration: handgeführte und -gehaltene Arbeitsgeräte und -maschinen, Stellelemente an mobilen und stationären Maschinen
  • Risikobewertung und Gefährdungsbeurteilung an Arbeitsplätzen
  • Durchführung von Vibrationsforschungsprojekten zur Klärung grundsätzlicher praxisnaher Fragestellungen (z. B. EU-Projekt)
  • Verschiedene Prüfungsaufgaben, die in Prüfgrundsätzen beschrieben sind: Ermitteln der Vibrationsemissionswerte von Maschinen; Dämpfungseigenschaften von Fahrersitzen, Vibrations-Schutzhandschuhen und Griffmaterialien
  • Beratungen zu Fragen der Vibrationsprävention mit Vorschlägen für Vibrationsschutzmaßnahmen, u. a. Auswahl geeigneter Fahrersitze für mobile Maschinen und Antivibrationsschutzeinrichtungen gegen Hand-Arm-Vibrationseinwirkung
  • Beratungen in allen Fragen der Mess- und Prüftechnik zur Vibrationseinwirkung auf den Menschen
  • Unterstützung der Unfallversicherungsträger bei Arbeitsanamnesen in Berufskrankheiten-Verfahren
  • Seminare und Schulungsveranstaltungen für Technische Aufsichtspersonen
  • Mitwirkung in Ausschüssen und Arbeitskreisen
  • Information des DGUV-Fachbereichs Holz und Metall zu Vibrationen und Vibrationsmessungen

Weitere Fachinformationen des IFA zu Vibrationen

Weiterführende Literatur aus dem IFA zu

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Christian Freitag

Fachbereich 4: Arbeitsgestaltung – Physikalische Einwirkungen

Tel: +49 (0)2241/231 2611
Fax: +49 (0)2241/231 2234