Sicherer Umgang mit Nanomaterialien

Praxistag Prävention

Flyer zum Praxistag Prävention "Sicherer Umgang mit Nanomaterialien"

Allgemeine Informationen

  • Wie gefährlich sind Nanomaterialen wirklich?
  • Welche Schutzmaßnahmen am Arbeitsplatz sind erforderlich?

Nanomaterialien werden heute in fast allen Branchen verarbeitet und begegnen uns im Alltag. Für die Arbeitssicherheit ist das eine neue Herausforderung mit vielen Unbekannten. Zunächst müssen die Risiken realistisch eingeschätzt und die Beteiligten qualifiziert werden.

Die Innovationsgesellschaft St. Gallen und die DGUV haben dazu ein interaktives Portal "Sicheres Arbeiten mit Nanomaterialien" mit zurzeit fünf E-Learning-Modulen (Nanoramen) erstellt.

In dieser Veranstaltung

  • werden Sie mit technischen Anwendungen und Risiken von Nanomaterialien vertraut gemacht,
  • führen Sie einfache Experimente durch,
  • erhalten Sie Anregungen, wie die vorgestellten Medien (Portal, Nanoramen) in der Praxis eingesetzt werden können,
  • erfahren Sie wichtige Präventionsmaßnahmen im Umgang mit Nanomaterialien.

Dabei wird insbesondere der branchenübergreifende Transfer von anwendungsbereiten und innovativen Lösungen gefördert.

Zielgruppe

Der Praxistag ist ein erstes Qualifizierungsangebot für Fachkräfte für Arbeitssicherheit sowie Aufsichtspersonen der Länder und der Unfallversicherungsträger.

Datum: 9. März 2017

Veranstaltungsort:
IFA, Sankt Augustin