Gefährdungsbeurteilung für Hand-Arm-Vibrationen

Einfache Ermittlung von Hand-Arm-Vibrationsbelastungen

Hand-Arm-Vibrationen: Kennwerte

Oberfläche des Kennwertrechners, Bild: IFA

Eingangssbildschirm der CHAV-Software

Bild vergrößern

Oberfläche der CHAV-Software
Bild: IFA

Nach der Lärm- und Vibrations-Arbeitsschutzverordnung ist eine Gefährdungsanalyse für Arbeitsplätze, bei denen vibrierende handgeführte und handgehaltene Arbeitsmaschinen verwendet werden, durchzuführen.

Wenn die Vibrationseinwirkung der verwendeten Arbeitsmaschine sowie die damit verbundenen Expositionszeiten bekannt sind, können zur schnellen Übersichtsberechnung mit einem Kennwertrechner (XLS, 52 kB), der als Excel-Tabelle heruntergeladen werden kann, die Tagesschwingungsbelastung und das Risiko einer Gesundheitsgefährdung ermittelt werden. Für die Gefährdungsbeurteilung und die Aufstellung eines Vibrationsminderungsprogramms einschließlich der erforderlichen Dokumentation steht ein Vibrationsbelastungsrechner CHAV (EXE, 22,4 MB) mit einer Checkliste gemäß Fachbereich-Informationsblatt Nr. 052 (PDF, 494 kB) (ersetzt das frühere Fachausschuss-Informationsblatt) und weiteren Informationen zur Verfügung. Die Berechnungsgrundlagen entsprechen der Technischen Regel zur Verordnung "TRLV Vibration" und dem Stand der Technik nach  DIN EN ISO 5349 und DIN V 45694.

Die Ergebnisse stellen Anhaltswerte dar. Die Genauigkeit der Gesamtanalyse richtet sich nach der Verlässlichkeit der eingegebenen Werte. Hinweise darauf, wie die Expositionszeit (Einwirkungsdauer) und der Vibrationswert (Schwingungsgesamtwert) der benutzten Arbeitsmaschinen zu ermitteln sind, enthält das Informationsblatt Nr. 017 (PDF, 142 KB) des Fachausschusses Maschinenbau, Fertigungssysteme, Stahlbau.

Nutzung

Der Vibrationsbelastungsrechner CHAV „Checkliste zur Gefährdungsbeurteilung Hand-Arm-Vibration“  und der Kennwertrechner dürfen zum Zweck des Arbeitsschutzes genutzt werden. Eine kommerzielle Nutzung ist nicht gestattet.

Haftung

Die Software wurde gemäß dem Stand von Wissenschaft und Technik sorgfältig erstellt. Sie wird dem Nutzer unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Die Benutzung der Software erfolgt auf eigene Gefahr. Eine Haftung – gleich aus welchem Rechtsgrund – ist, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen. Insbesondere für Sach- und Rechtsmängel der Software sowie der damit zusammenhängenden Dokumentationen und Informationen wird – vor allem im Hinblick auf deren Richtigkeit, Fehlerfreiheit, Freiheit von Schutz- und Urheberrechten Dritter, Aktualität, Vollständigkeit und/oder Verwendbarkeit, außer bei Vorsatz oder Arglist – nicht gehaftet.

Herausgeber

Die Software wird erstellt und gepflegt vom Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA).

Gefährdungsbeurteilung
Hand-Arm-Vibration

nach Fachbereich-Informationsblatt 052 incl. Dokumentation nach TRLV "Vibration":

CHAV-Vibrationsbelastungsrechner (EXE, 22,4 MB) (Version 1.0, Erstinstallation)

Download

Kennwertrechner (XLS, 52 kB) für Hand-Arm-Vibrationsbelastungen (MS Excel)

Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Uwe Kaulbars

Fachbereich 4: Arbeitsgestaltung, Physikalische Einwirkungen

Tel: 02241 231-2616
Fax: 02241 231-2234