Pourpoint-Verbesserer

Zahnrad-Puzzle

Bild vergrößern

Bild: arahan, fotolia

Der Pourpoint (Stockpunkt) entspricht derjenigen Temperatur, bei der ein Mineralöl gemäß DIN ISO 3016 "Mineralölerzeugnisse – Bestimmung des Pourpoints" gerade noch fließt. Bei darunterliegenden Temperaturen stockt das Mineralöl, das heißt, die im Öl enthaltenen Paraffine beginnen zu kristallisieren und sich abzusetzen. Pourpoint-Verbesserer wie paraffin-alkylierte Naphthaline und Phenole sowie Polymethacrylate verhindern das Zusammenballen durch Umhüllung der Moleküle und verbessern damit das Fließvermögen in der Kälte.

Literatur/Informationen/Links

DIN ISO 3016 "Mineralölerzeugnisse – Bestimmung des Pourpoints"

Kontakt:

Portal Kühlschmierstoffe

Fachbereich 3: Gefahrstoffe: Umgang - Schutzmaßnahmen