Aromatische Kohlenwasserstoffe

Strukturformel und chemisches Modell

Bild vergrößern

Benzol: Strukturformel und chemisches Modell
Bild: logos2012, fotolia

Aromatische Kohlenwasserstoffe sind cyclische Moleküle, die über eine besonders stabile symmetrische Anordnung ihrer Elektronen im Ringsystem (π-Elektronensystem) verfügen. Formal wechseln sich hier Doppel- und Einfachbindungen im Ring ab. Vereinfacht und im ursprünglichen Sinne sind aromatische Kohlenwasserstoffe (Aromaten) Abkömmlinge des Benzols.

Benzol und polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe sind als krebserzeugend (karzinogen) bekannt. So ist Benzol nach EG-Verordnung 1272/2008 als krebserzeugend in Kategorie 1A und als mutagen in Kategorie 1B eingestuft.

Literatur/Informationen/Links

Verordnung (EG) 1272/2008 (Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen)

Kontakt:

Portal Kühlschmierstoffe

Fachbereich 3: Gefahrstoffe: Umgang - Schutzmaßnahmen