Präsentationen und Schulungsmaterial zum GESTIS-Stoffenmanager®

Seite 1 einer Übung

Bild vergrößern

Auszug aus einer Übung zum GESTIS-Stoffenmanager®
Bild: IFA

Für Seminare, Vorträge oder Schulungen zur Vorstellung des GESTIS-Stoffenmanager® stehen im Folgenden Präsentationen und ausgearbeitete Praxisbeispiele zur Verfügung.

Die Präsentationen sind im pdf-Format - ihre einzelnen Folien lassen sich nicht verändern. Neben der statischen gibt es eine animierte Präsentation (PDF, 1,1 MB). Beide können im Vollbildmodus eines PDF-Readers gezeigt werden. Die nicht animierte Version (PDF, 858 kB) kann man auch als Handout an Teilnehmer einer Schulung verteilen.

Bei den Praxisbeispielen handelt es sich um Beispiele zur Anwendung des qualitativen und des quantitativen Moduls. Sie können als PowerPoint-Präsentation mit den enthaltenen Screenshots vorgeführt werden. Alternativ kann man aus der Präsentation heraus auch nur die Tätigkeitsbeschreibungen sowie die Ausschnitte aus den Sicherheitsdatenblättern zeigen. Die praktische Vorführung oder eine auf den Beispielen aufbauende Übung mit der Software lässt sich dann direkt im GESTIS-Stoffenmanager® durchführen.

Zur Gefährdungsbeurteilung mit dem Control-Banding-Ansatz und der Expositionsminderungsmaßnahme "Substitution" steht das Beispiel

Entfetten kleiner Metallbauteile (PPTX, 1,5 MB)

zur Verfügung.

Praxisbeispiele für das Modul zur quantitativen Expositionsabschätzung sind:

Zusätzlich zu den Tätigkeitsbeschreibungen sowie den Ausschnitten aus den Sicherheitsdatenblättern der Produkte sind in den Präsentationen zu jedem Beispiel auch die Ergebnisprotokolle aus der Software hinterlegt.

Bitte richten Sie Fragen, Anregungen, Kommentare oder Ergänzungen zu den hier angebotenen Vorträgen und Anwendungsbeispielen an .


Kontakt

Dr. Dorothea Koppisch
Telefon: 02241 231-2753

Dr. Mario Arnone
Telefon: 02241 231-2775

Fachbereich 1: Informationstechnik, Risikomanagement

Fax: 02241 231 2234