ASA: Entwicklung eines Modells zur Entstehung von Stolper-, Rutsch- oder Sturzunfällen

Projekt-Nr. BGAG 7600100612

Status:

abgeschlossen 09/2003

Zielsetzung:

Stolper, Rutsch- und Sturzunfälle haben vielfältige Ursachen. Ziel des Projekts war - im Rahmen der "Aktion: Sicherer Auftritt" (ASA) - die Entwicklung eines umfassenden Modells, in dem die unterschiedlichen Ursachen berücksichtigt werden. Auf Grundlage des Modells können dann umfassend Präventionsmaßnahmen abgeleitet werden.

Aktivitäten/Methoden:

Es wurde eine Literaturrecherche zum Thema Stolper-, Rutsch- und Sturzunfälle durchgeführt. Auf Grundlage der Literaturanalyse wurden mögliche Unfallursachen in einem Bericht zusammengetragen. Es werden zum einen technische, organisatorische und personenbezogene Unfallursachen dargestellt, zum anderen werden Ergebnisse von Untersuchungen zu Stolper, Rutsch- und Sturzunfällen beschrieben.

Ergebnisse:

Die Ergebnisse der Literaturanalyse wurden in einem BGAG-Report (PDF, 519 KB) veröffentlicht.

Stand:

03.04.2006

Projekt

Gefördert durch:
  • Hauptverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften (HVBG)
Projektdurchführung:
  • Berufsgenossenschaftliches Institut Arbeit und Gesundheit - BGAG
Branche(n):

-branchenübergreifend- - branchenübergreifend -

Gefährdungsart(en):

Arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren

Schlagworte:

Sturz- und Absturzgefährung

Weitere Schlagworte zum Projekt:

Ursachen für die Entstehung von Stolper-, Rutsch- und Sturzunfällen

Kontakt