Konzeption und Implementierung einer Datenloggersoftware für USB-Sensoren eines Bewegungserfassungssystems unter einem UNIX-basierten Betriebssystem auf einem Embedded-PC

Hochschule: Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Bachelorarbeit 2012

Kurzfassung: Das vom Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) entwickelte bewegungserfassende Messsystem „CUELA“ wird seit über 15 Jahren zur objektiven Ermittlung und wissenschaftlichen Untersuchung von Muskel-Skelett-Belastungen am Arbeitsplatz eingesetzt. Eine regelmäßige Aktualisierung der Mess- und Aufzeichnungstechnik ist notwendig, um neue Fragestellungen im Bereich der Muskel-Skelett-Belastungen beantworten zu können und um durch den Einsatz neuster Sensoren das System genauer, leichter und rückwirkungsfreier bauen zu können.

Weil der zurzeit existierende Datenlogger nicht mehr leistungsfähig genug war, um die neue Generation von Bewegungssensoren zu verarbeiten, wurde im Rahmen dieser Abschlussarbeit die Software für den neuen Datenlogger konzipiert und als Prototyp implementiert.

Ansprechpartner:

Prof. Dr. Dietmar Reinert

Institutsleitung

Tel: 02241 231-2700/2701
Fax: 02241 231-2234


Dipl.-Ing. Ingo Hermanns

Fachbereich 4: Arbeitsgestaltung, Physikalische Einwirkungen

Tel: 02241 231-2606
Fax: 02241 231-2234