Expositionsdaten für Expositionsbeschreibungen

Die REACH-Verordnung fordert vom Hersteller bzw. Importeur eines Stoffes, für die Anwendung seines Stoffes unter bestimmten Voraussetzungen Expositionsszenarien zu erstellen und Risikomanagementmaßnahmen festzulegen. Im Rahmen des Messsystems Gefährdungsermittlung der Unfallversicherungsträger – MGU werden seit vielen Jahren in der Expositionsdatenbank MEGA Expositionsdaten zu Gefahrstoffen und biologischen Arbeitsstoffen dokumentiert und für die Präventionsarbeit der Unfallversicherungsträger (UVT) genutzt. Das IFA und die Unfallversicherungsträger stellen Dritten Expositionsdaten für die REACH-Registrierung unter folgenden Bedingungen zur Verfügung:

  • Industrie- und Branchenverbände wenden sich an einzelne UVT oder das IFA.
  • Expositionsbeschreibungen erfüllen bestimmte von den UVT definierte qualitative Anforderungen.
  • Expositionsbeschreibungen werden in Zusammenarbeit mit betroffenen UVT erarbeitet.
  • Das IFA bzw. die UVT veröffentlichen die Expositionsbeschreibungen für die Öffentlichkeit frei zugänglich in eigenen Medien.

Zu den in der Tabelle aufgeführten Gefahrstoffen wurden Expositionsdaten für Expositionsbeschreibungen ausgewertet.

Stoffname CAS-Nummer    
Acetonitril (PDF, 241 kB) 75-05-8
2-Aminoethanol (Monoethanolamin, MEA) (PDF, 225 kB) 141-43-5
Anilin (PDF, 241 kB) 62-53-3
Antimon und seine Verbindungen außer Antimonwasserstoff (PDF, 307 kB)
7440-36-0
(Antimon)
Benzylalkohol (PDF, 135 kB) 100-51-6
Beryllium und seine Verbindungen (PDF, 189 kB) 7440-41-7
(Beryllium)
Bis(2-ethylhexyl)phthalat (PDF, 192 kB) 117-81-7
Blei und seine Verbindungen (PDF, 456 kB) 7439-92-1
(Blei)
Blei und seine Verbindungen als Zusatzstoff in Polyvinylchlorid (PVC) (PDF, 195 kB) 7439-92-1
(Blei)
Bor und seine Verbindungen (PDF, 172 kB) 7440-42-8
(Bor)
1,3-Butadien (PDF, 266 kB) 106-99-0
2-Butanonoxim (PDF, 154 kB) 96-29-7
Chrom(VI)-Verbindungen (PDF, 532 kB)
(als CrO3 berechnet)
18540-29-9
(Chrom(VI)-Ion)
Decamethylcyclopentasiloxan (PDF, 398 kB) 541-02-6
4,4'-Diaminodiphenylmethan (MDA) (PDF, 334 kB) 101-77-9
Diantimontrioxid (PDF, 307 kB) 1309-64-4
Diethanolamin (PDF, 226 kB) 111-42-2
Diethylenglykol (PDF, 201 kB) 111-46-6
2,4-Diisocyanattoluol (2,4-TDI) und 2,6-Diisocyanat- toluol (2,6-TDI) (PDF, 674 kB) 584-84-9
91-08-7
N,N-Dimethylacetamid (PDF, 139 kB) 127-19-5
N,N-Dimethylacetamid in der Textilindustrie (PDF, 196 kB) 127-19-5
N,N-Dimethylformamid (PDF, 200 kB) 68-12-2
Dimethylsulfat (PDF, 112 kB) 77-78-1
Formaldehyd (PDF, 661 kB) 50-00-0
Glutaral (PDF, 257 kB) 111-30-8
Glyoxal (PDF, 149 kB) 107-22-2
Hexamethylcyclotrisiloxan (PDF, 316 kB) 541-05-9
Hexamethylen-1,6-diisocyanat (HDI) (PDF, 438 kB) 822-06-0
Kampfer (PDF, 202 kB) 76-22-2
Kresole (PDF, 184 kB) 1319-77-3
(2-Methoxymethylethoxy)propanol (PDF, 284 kB) 34590-94-8
Methylendiphenyldiisocyanat (MDI) und Toluylendiisocyanat (TDI) (PDF, 422 kB) 101-68-8
5873-54-1
91-08-7
584-84-9
N-Methyl-2-pyrrolidon (Dampf) (PDF, 405 kB) 872-50-4
Natriumhydroxid (PDF, 172 kB) 1310-73-2
Octamethylcyclotetrasiloxan (PDF, 323 kB) 556-67-2
Quecksilber und seine Verbindungen in Leuchtmitteln (PDF, 321 kB) 7439-97-6
(Quecksilber)
Schwefelsäure (PDF, 163 kB) 7664-93-9
Tetrahydrofuran (PDF, 640 kB) 109-99-9
Xylol (alle Isomeren) (PDF, 863 kB) 1330-20-7

 Weitere Expositionsdaten finden Sie hier.

Letzte Ergänzungen