Erläuterungen zur Kombination von Schutzkleidung mit PSA gegen Absturz

Gebotszeichen
Gebotszeichen

Bei Kombination von Schutzkleidung mit PSA gegen Absturz könnte die Schutzwirkung der Schutzkleidung bei einem Sturz verloren gehen. Es können sich aber auch Beeinträchtigungen langsam und schleichend entwickeln, beispielsweise eine Verringerung der Luftzirkulation im Schutzanzug durch die eng am Körper anliegenden Auffanggurte. Die Integration von Auffanggurten in Chemikalienschutzanzüge und andere Arbeitskleidung kann sinnvoll sein (DGUV Regel 112-198 (bisher: BGR/GUV-R 198) Benutzung von persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz, März 2011, Abs. 5.3.1.5 unter www.dguv.de/fb-psa).