Asbest: Messverfahren und Bestimmungsmethoden

Die etablierten Analysenverfahren zur Bestimmung der (Asbest-)Faserkonzentration in Arbeitsbereichen (BGI 505-31 und -46) als auch zur Ermittlung der Faserkonzentration in der Innenraumluft und Außenluft (VDI 3492) sind in den letzten Jahren überarbeitet worden. Eine wesentliche Änderung war die Anpassung der Auswertekriterien an das von der der WHO empfohlene Verfahren aus dem Jahre 1997 (Bestimmung der Faserkonzentration in der Luft mittels Phasenkontrastmikrokopie), das nun auch in der Richtlinie 83/477/EWG zitiert wird.

Verfahren zur Bestimmung von lungengängigen Fasern - Lichtmikroskopisches Verfahren DGUV Information 213-531 (bisher: BGI 505-31)

Riediger, G.: Fasern, allgemein, lungengängig. (Kennzahl 7485) siehe IFA-Arbeitsmappedigital

Verfahren zur getrennten Bestimmung von lungengängigen Asbestfasern und anderen anorganischen Fasern - Rasterelektronenmikroskopisches Verfahren
DGUV Information 213-546 (bisher BGI 505-46)

Verfahren zur Bestimmung der Massenanteile von Chrysotilasbest und AmphibolasbestenBGI 505-30

Riediger, G.: Verfahren zur analytischen Bestimmung geringer Massengehalte von Asbestfasern in Pulvern, Pudern und Stäuben mit REM/EDX (Kennzahl 7487) siehe IFA-Arbeitsmappedigital

Vorschlag für eine Konvention zur Faseridentifizierung in Stäuben: Software Faseridentifizierung

Riediger, G.: Bestimmung von anorganischen Fasern im menschlichen Lungengewebe (Methode unter Verwendung eines Feldemissions-Rasterelektronenmikroskops - FE-REM-Methode; Kennzahl 7489/1) siehe IFA-Arbeitsmappedigital

Riediger, G.: Bestimmung von anorganischen Fasern im menschlichen Lungengewebe (Transmissionselektronenmikroskopische Methode mit Präparation durch Kaltveraschung - TEM-Methode, Kennzahl 7489) siehe IFA-Arbeitsmappedigital

VDI-Richtlinie 3492: Messen von Innenraumverunreinigungen - Messen von Immissionen - Messen anorganischer faserförmiger Partikeln - Rasterelektronenmikroskopisches Verfahren.Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) im VDI und DIN - Normenausschuss. Beuth Verlag, Berlin 2004

Rixchtlinie VDI 3866-1: Bestimmung von Asbest in technischen Produkten; Grundlagen; Entnahme und Aufbereitung der Proben. Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) im VDI und DIN - Normenausschuss. Beuth Verlag, Berlin 2000

VDI 3866-2: Bestimmung von Asbest in technischen Produkten; Infrarotspektroskopisches Verfahren. Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) im VDI und DIN - Normenausschuss. Beuth Verlag, Berlin 2001

VDI 3866-4: Bestimmung von Asbest in technischen Produkten; Phasenkontrastmikroskopisches Verfahren. Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) im VDI und DIN - Normenausschuss. Beuth Verlag, Berlin 2002

VDI 3866-5: Bestimmung von Asbest in technischen Produkten; Rasterelektronenmikroskopisches Verfahren. Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) im VDI und DIN - Normenausschuss. Beuth Verlag, Berlin 2004

Mattenklott, M.: Analyse thermisch behandelten Asbestzements (PDF, 2,5 MB). Gefahrstoffe - Reinhalt. Luft 64 (2004) Nr. 11/12, S. 480-484

Rudolf, E.: Messung der Reinluftkonzentration faserförmiger Stäube in strömenden Gasen (Kennzahl 3115) siehe IFA-Arbeitsmappedigital

Spurny, K.; Möhlmann, C.: Direktanzeigende Fasermessgeräte. Gefahrstoffe - Reinhalt. Luft 56 (1996) Nr. 2, S. 69-71

 bestellen

Möhlmann, C.: Direktanzeigende Fasermessgeräte (Kennzahl 9084) siehe IFA-Arbeitsmappedigital

Probenahmesystem FAP

für die Probenahme bei Fasermessungen in der Luft

Kontakt

Dr. rer. nat. Markus Mattenklott

Fachbereich 2: Chemische und biologische Einwirkungen

Tel: 02241 231-2548
Fax: 02241 231-2234