IFA-Arbeitsmappe: Lieferung 1/2016

Cover der IFA-Arbeitsmappe Messung von Gefahrstoffen

Cover der IFA-Arbeitsmappe Messung von Gefahrstoffen

Immunoassays als analytische Messverfahren

Die allgemeinen Prinzipien immunologischer Verfahren in der quantitativen biochemischen Analytik stellt ein neuer Beitrag in der IFA-Arbeitsmappe Messung von Gefahrstoffen vor. In der im Mai 2016 erschienenen Ergänzungslieferung erläutert er die methodischen Grundtypen von Immunoassays sowie zahlreiche Varianten. Aufgeführt sind Beispiele für den Einsatz antikörperbasierter Testverfahren zur Aufklärung möglicher Expositionen am Arbeitsplatz.

Qualitätssicherung

Das Messsystem Gefährdungsermittlung der Unfallversicherungsträger (MGU) dient zur Ermittlung und Dokumentation von Belastungen am Arbeitsplatz. Es ist qualitätsgesichert nach DIN EN ISO 9001. Aktualisiert wurde ein Beitrag über das Qualitätsmanagement im MGU. Dieses dient dazu, valide, rückverfolgbare und reproduzierbare Messungen sicherzustellen. Die systematische Erfassung der Betriebs-, Expositions-, Probenahme- und Messdaten im MGU wird unterstützt durch einheitliche Verwendung von Schlüsselverzeichnissen. Auf deren Basis wird die Expositionsdatenbank MEGA geführt und ausgewertet. Die Schlüsselverzeichnisse für Betriebsarten und Produktgruppen werden mit dieser Lieferung aktualisiert.

Neue Messverfahren

Neue und aktualisierte Verfahrensbeschreibungen zur Messung in der Luft am Arbeitsplatz gibt es für Blei und seine Verbindungen, für Glykole, Glykolether und Glykolester sowie für Phosphor- und Schwefelsäure.

Bezugsquellen

Die IFA-Arbeitsmappe Messung von Gefahrstoffen umfasst ca. 2150 Seiten und kann zum Preis von 138 € bezogen werden bei: Erich Schmidt Verlag, Genthiner Str. 30 G, 10785 Berlin, Fax: 030 25 00 85-305. Einzeldokumente bietet das Internetangebot zum Preis von 4,20 bis 14,80 €.

Neue und aktualisierte Beiträge in dieser Lieferung u. a.:

Titel Kennzahl
Das Qualitätsmanagementsystem im Messsystem Gefährdungsermittlung der Unfallversicherungsträger – MGU 1615
Betriebsartenschlüssel 4100
Schlüsselverzeichnis Produktgruppen 4410
Anorganische Säuren, partikulär: Phosphorsäure und Schwefelsäure 6173
Blei und seine Verbindungen 6310
Diethylenglykol, Ethylenglykol und 1,2-Propylenglykol 7076
Glykolester, Glykolether II 7569/1
Prüfröhrchen-Messeinrichtungen nach DIN EN 1231 – Positivliste – 9021
Immunoassays 9100

Ansprechpartner

Dr. rer. nat. Ralf Michaelis

Zentralbereich: Fachübergreifende Aufgaben

Tel: 02241 231-2746
Fax: 02241 231-2234

IFA-Arbeitsmappe
Messung von Gefahrstoffen