Ergebnisse aus der Forschung VI/2012

Zu neuen Projekten des Instituts für Arbeitsschutz der DGUV (IFA) liegen Zeitschriftenaufsätze oder Broschüren vor. Sonderdrucke der Veröffentlichungen können kostenlos angefordert werden oder stehen als PDF-Dateien zum Herunterladen bereit. Weitere Forschungsprojekte des IFA sind online verfügbar.

Schützt die Schleifer

Schutzhauben an Schleifmaschinen sollen den Bediener vor berstenden Schleifscheiben schützen. Wie Schutzhauben dimensioniert sein müssen und wie sie geprüft werden, beschreibt das Institut für Arbeitsschutz der DGUV (IFA) in einem Artikel in der "Zeitschrift Werkstatt Betrieb".

Download (PDF, 828 kB) des Artikels

Widerstand von Staubschüttungen

Der elektrische Widerstand einer Staubschüttung ist eine wichtige Kenngröße im Explosionsschutz zur Bewertung von elektrostatischen Aufladungen als potenzielle Zündquellen. In einem Artikel der Zeitschrift "Gefahrstoffe - Reinhaltung der Luft" vergleicht das Institut für Arbeitsschutz der DGUV (IFA) Messverfahren zur Bestimmung dieser Kenngröße. Der Artikel kann kostenlos bestellt werden.

Download (PDF, 323 kB) des Artikels

Bestellung

Spitzenschalldruckpegel bei Arbeitsunfällen mit Knallereignissen

Das IFA untersucht im Labor die Gehörbelastung bei Arbeitsunfällen mit Knallereignissen. Ein Artikel in der Zeitschrift "Lärmbekämpfung" beschreibt acht nachgestellte Ereignisse und die Ergebnisse. Der Artikel kann kostenlos bestellt werden.

Download (PDF, 4,6 MB) des Artikels 

Bestellung

Messgerät für Arbeitsplätze mit kollaborierenden Robotern

Das IFA und der Fachbereich Holz und Metall haben ein Messgerät entwickelt, mit dem sich Kollisionskräfte und -drücke an Arbeitsplätzen mit kollaborierenden Robotern messen lassen. Das Gerät und seinen Einsatz beschreibt ein Artikel in der Zeitschrift "Technische Sicherheit". Der Artikel kann kostenlos bestellt werden.

Download (PDF, 3,8 MB) des Artikels

Bestellen

Weitere Ergebnisse